Dolfosan News September 2020

IMG_377535 fbAngebot des Monats September

Anwendungen: Aura-Soma® Beratung, 60 Minuten statt 80 Euro nur 76 Euro

Termin vereinbaren

Aura-Soma® Produkte:
3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“
Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro…

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

  1. Interessantes

Harvard-Studie erbringt neurologischen Wirkungsnachweis von Akupunktur
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/harvard-studie-erbringt-neurologischen-wirkungsnachweis-von-akupunktur20200813

Pilotprojekt Grundeinkommen gestartet!
https://www.newslichter.de/2020/08/pilotprojekt-grundeinkommen/

ALMA-Teleskop findet entferntes Ebenbild der Milchstraße
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/alma-teleskop-findet-entferntes-ebenbild-der-milchstrasse20200812

Wiederkehrender FRB: Astronomen empfangen – wie vorhergesagt – erneut Radiosignale aus gleicher Quelle
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wiederkehrender-frb-astronomen-empfangen-wie-vorhergesagt-erneut-radiosignale-aus-gleicher-quelle20200827

Theorie zweier Sonnen erklärt unser Sonnensystem und Planet Nine
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/theorie-zweier-sonnen-erklaert-unser-sonnensystem-und-planet-nine20200819
Willkommen im neuen Maya-Jahr: Blauer lunarer Sturm
https://www.newslichter.de/2020/08/willkommen-im-neuen-maya-jahr-blauer-lunarer-sturm/

MAYA-ZEITbeGLEITER September 2020:

“Die Schwingungsfrequenz CABAN, die ROTE ERDE startet mit uns vom 2.-14.9. neu durch. Wow, endlich wieder Erde unter den Füßen spüren, sich mit Konkretem beschäftigen, Taten sprechen lassen. Und das Schöne daran … die Dinge funktionieren! Vielleicht erkennt Ihr nun den größeren Geist und Sinn von Realem, erhält neue Perspektiven und Zugänge – Hauptsache es geht `was weiter. Hier verbinden sich in Caban Welten, Dimensionen. Sobald wir diese Position eingenommen haben, sind wir wahre MeisterInnen über Materie, was so viel wie Erfolg auf allen Linien bedeutet. Andersrum sehnen wir uns nach Sicherheit, haben kein Vertrauen in das Leben, misstrauen Allem und Jedem, fühlen uns in einer anstrengenden Existenzspirale gefangen. Nicht schwer zu entscheiden, oder? ;-) Mit diesem Archetyp können wir uns über niedere Ausbeutungs-Programme erheben und zuversichtlich tun was getan werden will. Wir werden mit Lebensenergie befüllt, um unsere Aufgaben kraftvoll zu erledigen. Fast schon Paradies auf Erden! Alle Erdungsrituale passen jetzt perfekt.

Vom15.-27.9. berührt OC, der WEISSE HUND unsere Herzen. Hier werden auch die größten Tyrannen, Härtlinge und Bösewichte zu verwundbaren Menschen, ob sie wollen oder nicht. Aber stecken nicht gerade hinter den abschreckendsten Fassaden die tiefsten Schmerzen? Heilung bewirkt derzeit bereits ein geliehenes Ohr, ohne Erwartung auf Spontan-Erlösung. Es kann jedoch wahrlich dicke Dämme brechen lassen. Alle Arten von Beziehungen stehen nun im Mittelpunkt und Tränen gehören zu emotionaler Öffnung einfach dazu. Genießt bewusst diesen Vorzug, den wir auf unserem Planet erleben dürfen! Überhaupt stärken sich jetzt die Herzensbänder über Gleichgesinnung. Sie könnten sich sogar auf alle Menschen beziehen, die mit uns inkarniert sind und täglich ihr Bestes geben, sowohl ihren höheren als auch den globalen Plan zu erfüllen. Daraus entstünde spontan ein riesiges Feld der Liebe, das jedem Einzelnen als unversiegbare göttliche Nahrungsquelle zur Verfügung stehen würde. Also dann, auf in die Sentimentalität ohne Grenzen, die zur grenzenlosen Heilung unseres Selbst wird!

Die Zeitqualität AKBAL, BLAUE NACHT holt uns vom 28.9.-10.10. aus größter Hektik und Selbstverlorenheit. Sie ist die rettende Insel, auf der Stille herrscht und wir förmlich von der Oberfläche verschwinden können. Genau, jetzt könnt Ihr endlich das tun, was Ihr Euch oft sehnlichst wünscht! Dafür sucht Ihr Euch ein verstecktes Platzerl (auch WC ist erlaubt), oder bleibt einfach wo Ihr gerade seid. Wichtig ist, dass Ihr jede Handlung stoppt, tief in Euch versenkt, damit in einen tiefgründigen See abtaucht. Mit etwas Übung wird man Euch sogar im lauten Trubel nicht mehr bemerken! Privat ist nun der beste Zeitpunkt Eure gewünschte Realität als wunder-vollen Film mit Euch in der Hauptrolle, kreativ-geistig zu entwerfen. Keine Sorge, es wirkt selbst wenn Ihr dabei in Dämmerschlaf fällt. Das gehört meist dazu. Diese Tage sind auch perfekt, um ehrliche Herz-Reflexionen für Euch zu erledigen weil wichtige Entscheidungen anstehen. Das ist ein Nachdenken & -fühlen ohne Logik. Derzeit läuft die Intuition eben auf Hochtouren. Schläft viel und findet lange Ruhezeiten. Viel Erfolg beim Vertiefen und bewussten Träumen!“ (© 2020 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com)
Sternennews: Mars wird rückläufig – Ziele überprüfen

  1. September 2020, https://www.newslichter.de/2020/09/sternennews-mars-wird-ruecklaeufig-ziele-ueberpruefen/

„Mars – heißer Herbst 2020? Mars, der uns gerne initiativ, aktiv und kämpferisch unterstützt, trat am 26.06.20 in sein Heimatzeichen Widder ein, in dem er besonders energetisch auftritt und dem Zeitgeschehen gerne Flügel verleiht. Pünktlich zum Sommerferienbeginn bedeutete dies sicherlich nach der langen Corona-Starre (Mars und Neptun in den eher passiven Fischen) wieder eine vermehrte Reisetätigkeit auf der Suche nach Aktivität, Sport und Abenteuer. Da die Corona-Krise noch nicht beendet war, stiegen damit auch wieder die Infektionszahlen an. Am 09. September wurde Mars auf 28° Widder rückläufig bis 14. November; auf 15° Widder wird er wieder direktläufig und in diesem Zeichen bis 06. Januar 2021 bleiben.
Die Rückläufigkeit ist immer eine Zeit der Introversion vergangener Aspekte. Dies könnte sich aber auch wie ein “ausgebremst sein” anfühlen, z.B. nachdem wir nach Lockdown und Sommerurlaub nun für den Herbst gehofft hatten wieder alle verpassten Aktivitäten nachzuholen.

Nicht nur im persönlichen, auch im öffentlichen könnte die Geduld der handelnden Politiker auf die Probe gestellt werden. Es ist daher zu erwarten, dass die Folgen der Corona-Krise uns weiter beschäftigen werden, die Infektionszahlen steigen und Quarantäne-Fragen ein Thema sein werden. Tendenziell können Situationen unter diesen Konstellationen auch schnell außer Kontrolle geraten; das führen uns auch die zahlreichen Demonstrationen mit Rechtsradikalen und „Querdenkern“ vor Augen… Zu Zeiten einer solchen Rückläufigkeit überfiel Deutschland 1941 kaltblütig die Sowjetunion (Mars im Widder) oder Russland marschierte 2014 auf der Krim ein (Mars in der Waage). Kriege und Rassenunruhen sowie Emanzipationsbewegungen wurden bei Rückläufigkeit von Mars in Widder losgetreten (z.B. 1862 die Abschaffung der Sklaverei durch Abraham Lincoln in den U.S.A.). Da Mars momentan in Konjunktion zu Lilith (Ur-Weiblichkeit, versteckte/verdrängte Gefühle, Gender-Themen) steht, dürften uns diese Gender- und Gleichstellungs-Themen weiter beschäftigen… Vor diesem Hintergrund steht uns möglicherweise ein heißer Herbst bevor, wenn wir zusätzlich berücksichtigen, dass Mars in dieser Zeit mehrfach in gespannter Beziehung (Quadrate) steht zu Jupiter (04. August, 19. Oktober), Saturn (24. August, 19. September) ferner drei mal zu Pluto (13. August, 09. Oktober und 23. Dezember).

Sicher mag einerseits der Mut für Zupacken und klare Entscheidungen da sein, andererseits können wir uns auch leicht verfangen und emotional hochkochen. Möglicherweise ist es sinnvoll, einen Gang zurück zu schalten und umsichtiger zu sein, anstatt jähem Aktionismus zu verfallen, denn am Ende müssten wir sowieso feststellen, dass beispielsweise Rom auch „nicht an einem Tag erbaut wurde“… Weniger kann oft mehr sein, im Sinne von zielorientierter Geduld und einem Dranbleiben!“ (Quelle: Wolfgang K. Fischer, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte  Heppenheim)

„2020 als Jahr der Transformation Die epochale Dreifachkonjunktion von Pluto, Saturn und Jupiter in Steinbock vom 12. Januar 2020 wirkt sich weiterhin aus… kein Stein bleibt auf dem anderen und vieles wird nach der Krise jemals wieder so sein, wie es bisher war. In gewisser Weise sind das auch natürliche Entwicklungen, die es schon immer in der Geschichte der Menschheit gegeben hat. Auch zur Zeit der letzten Pluto-Saturn-Jupiter-Konjunktion im Steinbock im Jahr 1518 veränderte sich die Welt: Martin Luther brachte die Reformation in Gang, weil er sich gegen den geldgierigen Ablasshandel der Kirche auflehnte, die Gold- und Silbervorkommen der Azteken in der neuen Welt wurden durch die Spanier geplündert, ferner durchkreuzten Pest- und Pockenpandemien Europa und die neue Welt. In Köln und Dresden wütete die Pest besonders stark. Der Transformator Uranus befand sich beide Male im Stier und in beiden Fällen musste die Welt eine neue Basis finden und sich neu erschaffen…Und Uranus wird im Stier noch bis 2026 weilen…

Impfungen könnten beispielsweise (im Sinne der Mars-Transite im Widder) auch zu früh zugelassen werden und bei nicht genügender Prüfung auch negative Folgen für Menschen haben. Das Zusammentreffen von Mars und Lilith im Herbst in herausfordernder Position (Quadrat) zu Pluto (Macht und Ohnmachts-Themen), Saturn (Strukturen) und Jupiter (Glück und Segen) in Steinbock könnte Unklarheiten, Wiedersprüche und Aggressionen hervorbringen.
Wenn Lilith dann im Spätherbst mit Uranus auf einer Linie steht (konjungiert), bedeutet das herausfordernde Zeiten… Im September mit Eintritt der Sonne in die Waage (Tag- und Nachtgleiche) bzw. im Oktober in den Skorpion sind die benannten Themen alle aktiviert…. Jetzt kommt es darauf an, besonnen zu bleiben und Schritt für Schritt – jedoch ohne jegliche Hektik und Aktivismus – die eigenen positiven Wünsche und Ziele zu erreichen.“ (Quelle: Wolfgang K. Fischer, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte  Heppenheim)

„Die besondere Konstellation: Lichtblicke zwischen dem 8. und 12. September

In den Tagen zwischen dem 8. und 12. September steht Neptun gegenüber der Sonne. Eine Opposition, die jedoch durch Jupiter entspannt wird, der im Sextil zu Neptun steht und ein Trigon mit der Sonne bildet. Eine fast mystische Konstellation, die die eine oder andere Hilfe ohne großes eigenes Dazutun bringen kann. Jeder Mensch, der derzeit Probleme im privaten, gesundheitlichen oder beruflichen Bereich hat, kann jetzt positive Lösungsansätze für sich finden. Wir sollten gerade in diesen Tagen auf unsere Eingebungen und Erkenntnisse vertrauen und diesen konsequent folgen. Wirklich wunderbare Tage in einer schwierigen Zeit!“ (Quelle: Astroletter September 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen)

 

Herzliche sonnige Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

Wenn Sie Bekannte haben, die Interesse an meinem Angebot haben, freue ich mich über eine Weitergabe, vielen Dank. Wenn Sie keine weiteren Dolfosan Newsletter mehr empfangen möchten, senden Sie bitte eine kurze E-Mail. Falls die Darstellung unleserlich ist, finden Sie im Anhang eine Druckdatei im pdf Format.

 

Angebot des Monats September

vier flaschen auswahlAnwendungen: Aura-Soma® Beratung, 60 Minuten statt 80 Euro nur 76 Euro

Termin vereinbaren

Aura-Soma® Produkte:
3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“
Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro.
Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

Dolfosan News August 2020

Angebot des Monats August

Anwendungen: CQM Coaching, auch per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 nur 76 Euro

Termin vereinbaren

Aura-Soma® Produkte:
3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“
Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro…
Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Interessantes

Studie bestätigt alte Theorien: Erdatmosphäre schwingt wie eine Glocke
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-bestaetigt-alte-theorien-erdatmosphaere-schwingt-wie-eine-glocke20200713

Erdmagnetfeld kann sich 10x schneller ändern als bislang gedacht
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/erdmagnetfeld-kann-sich-10x-schneller-aendern-als-bislang-gedacht20200715
Erdenmond ist fast 100 Millionen Jahre jünger als gedacht
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/erdenmond-ist-fast-100-millionen-jahre-juenger-als-gedacht20200711
Coronae: Aktiver Vulkan-Gürtel auf der Venus entdeckt
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/coronae-aktiver-vulkan-guertel-auf-der-venus-entdeckt20200721/

13,8 Mrd. Jahre: Kosmischer Mikrowellenhintergrund bestätigt Alter des Universums
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/138-mrd-jahre-kosmischer-mikrowellenhintergrund-bestaetigt-alter-des-universums20200717

So wollen Astrophysiker überprüfen, ob „Planet Neun“ ein urzeitliches Schwarzes Loch
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/so-wollen-astrophysiker-ueberpruefen-ob-planet-neun-ein-urzeitliches-schwarzes-loch-ist20200713

Polynesier hatten noch vor Ankunft der Europäer Kontakt zu amerikanischen Ureinwohnern
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/polynesier-hatten-noch-vor-ankunft-der-europaeer-kontakt-zu-amerikanischen-ureinwohnern20200709

Chemische Signaturen offenbaren Ursprung der großen Steine von Stonehenge
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/chemische-signaturen-offenbaren-ursprung-der-grossen-steine-von-stonehenge20200730

Auch Hunde nutzen das Erdmagnetfeld, um sich zu orientieren
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/auch-hunde-nutzen-das-erdmagnetfeld-um-sich-zu-orientieren20200723

Migräne – Naturheilkunde und Naturheilmittel, Erfahrungen aus der Naturheilpraxis von René Gräber, https://www.naturheilt.com/Inhalt/Migraene.htm

Heilkraft aus dem Meer: Chlorella Algen und Spirulina Algen? Erfahrungen aus der Naturheilpraxis von René Gräber, https://www.gesund-heilfasten.de/Algen_Chlorella_Spirulina_zur_Entsaeuerung_oder_Nahrungsergaenzung.html

Fünf Minuten für mich https://www.newslichter.de/2020/07/fuenf-minuten-fuer-mich/

Eine Liebeserklärung an dich selbst… Podcast, Veit Lindau https://youtu.be/9zGK22dnZ4Y

Eric Standop, ENTSCHEIDE dich! https://www.youtube.com/watch?v=K9wv9JIuY9M&feature=youtu.be
One Spirit Festival 20.-23.08.2020 Freudenstadt https://www.one-spirit-festival.de/festival-programm-2020/

Was Du tun kannst, wenn Trauma Symptome wieder aufbrechen, Annett Petra Breithaupt,  https://annett-petra-breithaupt.de/was-du-tun-kannst-wenn-trauma-symptome-wieder-aufbrechen

Studie zeigt: Sterbende hören bis zuletzt
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-zeigt-sterbende-hoeren-bis-zuletzt20200715

Lucid Dreaming: Internationale Studie weist auf neue und effektivste Methode für Klarträume
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/lucid-dreaming-internationale-studie-weist-auf-neue-und-effektivste-methode-fuer-klartraeume20200723

MAYA-ZEITbeGLEITER Juli 2020:  „Endlich Klartext! ETZNAB, der WEISSE SPIEGEL schenkt uns vom 25.7.-6.8. reinen Wein ein. Das kann erlösend, heilsam, befreiend u./o. ernüchternd, traumatisierend, schmerzvoll sein. Als „Schwert der Wahrheit“ bringt er es auf den Punkt, um krankhaftes Dauer-Illusionieren zu stoppen. Es geht darum, den authentischen Seelenweg zu finden bzw. behindernde Ablenkungen und Beschwichtigungs-Blockaden zu enttarnen. Erst wenn man sich vor Augen führt, dass alles was jetzt aufbricht, dringend erneuert gehört und alles was zusammenbricht nur für eine bestimmte Zeit in unser Leben gehört hat, können wir seine essentielle Funktion wirklich wertschätzen. Super, dass uns Etznab zusätzlich als Jahres-Welle (26.7.2020-24.7.2021) erhalten bleibt! Wir haben also 1 Jahr Zeit für´s Training. Überhaupt ist Entrümpeln, Reinigen, Umstrukturieren total begünstigt. Bitte bedenkt, manchmal hat unser inneres Chaos oder körperliche Verschmutzung Vorrang, selbst wenn es noch so in den Fingern juckt im Umfeld zu starten. Manchmal geht es Hand in Hand. Auch hier ist nur der ehrliche Weg der richtige für Euch!“  (© 2020 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com)

 

Sternennews: Ausblick – Die zweite Jahreshälfte https://www.newslichter.de/2020/07/sternennews-ausblick-die-zweite-jahreshaelfte/

DIE AKTUELLE ZEITQUALITÄT

„Die erste Hälfte des Monats August bringt eine spannungsgeladene und unruhige Zeit. Die stolze Löwe-Sonne bildet am 2. August ein Quadrat zu Uranus. Venus und Mondknoten in den Zwillingen stehen dabei genau in der Halbsumme. Zudem macht am 3. August, bei Vollmond, Merkur eine Opposition zu Saturn im Steinbock und Mars bildet ein Quadrat zu Jupiter in Steinbock. Es braucht viel Kraft, um diese Spannung zu ertragen. Dort, wo Ungeduld und Frustration zu gross geworden sind, ist mit eruptiven Entladungen zu rechnen. Für mutige und kreative Menschen kann es aber eine sehr produktive Zeit sein, in der innere und äussere Begrenzungen überwunden werden können. Seien Sie sich bewusst, dass Sie unter Umständen auf Hindernisse treffen könnten, denn noch immer steht die Zeit unter dem Einfluss der Saturn-Pluto Konjunktion. Kommunizieren Sie deutlich und klar, wenn Sie Grenzen ausweiten oder überschreiten. Sie könnten sonst mit starkem Widerstand konfrontiert werden.

Dies gilt vor allem gegen Mitte des Monats. Dann wird nämlich der Einfluss von Mars stärker spürbar. Er steht handlungsbereit in seinem Domizil im Widder. Ab dem 10. August bildet er eine Konjunktion mit Lilith sowie ein Quadrat zu Pluto, das am 13. August exakt ist. Etwa zeitgleich mit der Mars-Lilith-Konjunktion steht Merkur im Quadrat zu Uranus. Streit liegt in der Luft, und manch einer könnte nun versucht sein, für “seine Sache” in den Kampf zu ziehen. Der Blick jedoch ist getrübt in diesen Tagen, und es besteht die Gefahr, dass eine Fehleinschätzung der Situation zu impulsiven und unkontrollierten Handlungen führt, die das allgemeine Chaos noch vergrössern.

Am 20. August tritt Merkur in die Jungfrau ein, die Sonne folgt ihm am 22. Nun muss das, was in den letzten Tagen in Unordnung gekommen ist, wieder aufgeräumt werden. Die Begeisterung wird sich in Grenzen halten, da unter dem Quadrat von Mars und Saturn (am 24. August) mit trotzigem Unwillen gerechnet werden muss. Es ist dennoch ratsam, die notwendige Arbeit geduldig anzugehen, damit es wieder etwas Luft für das Schöne im Leben gibt. Denn dies verspricht uns die Opposition von Venus und Jupiter am 26. August, mit einem Trigon von Venus zu Neptun (am 27.). Es könnte sich um eine kurze, aber wertvolle Verschnaufpause handeln. Gönnen Sie sich nun, was Ihnen gut tut, und laden Sie ihre Batterien wieder auf. Seien Sie für eine Weile hemmungslos romantisch, und geniessen Sie leidenschaftliche Momente, wenn am 30. August Venus in der Opposition zu Pluto steht.“ (Astrodienst Newsletter August 2020, © 2020 Astrodienst AG / www.astro.com, Schweiz)

Geistige Infektionsgefahr – Corona und Zeitgeist , Stefan Hofbauer, https://www.astro.com/astrologie/mer_artikel2007_g.htm

„Wir haben einen August vor uns, der mit Spannungen durchsetzt ist und in dem wir dennoch aufblühen und ungemein viel Freude haben können. Wir dürfen uns nur nicht von negativen Gedanken vergiften lassen und sollten eine weite Kurve um Menschen machen, die auf Krawall aus sind. Wenn wir dies beherzigen, kann dieser Monat mit seinen gewaltigen Energien unvergesslich werden.

Was das Zeitgeschehen betrifft, haben wir uns diesem Astroletter das Horoskop Chinas näher angeschaut. Aus meiner astrologischen Sicht befinden wir uns im 3. Weltkrieg, der durch die Saturn-Pluto-Konjunktion angezeigt ist und über die Wirtschaft und möglicherweise auch über das Virus ausgetragen wird. Wir dürfen nicht blind sein: China ist auf dem Weg, die Welt zu erobern, indem es durch wirtschaftlichen Druck und Abhängigkeiten ein Spinnennetz der Macht aufbaut. Viele Menschen demonstrierten zuletzt gegen Rassismus und Menschenrechtsverletzungen in den USA. Ich frage mich, wie so viele andere auch: Warum demonstriert kein Mensch gegen die Menschenrechtsverletzungen in China und deren furchtbare Konzentrationslager? Wir schauen weg, weil China das Geld hat und für viele der wichtigste Geschäftspartner ist, man denke nur an unsere Automobilbranche. Für mich ist dieser Krieg die größte Gefahr neben dem Klimawandel in der Welt.

Und dennoch, genießen Sie den August! Die Spannungen zeigen nur an, was in der Welt los ist. Unser persönliches Leben ist wichtig und muss davon getrennt sein.

Die besondere Konstellation: Besonders schöne und überraschende Momente

Um den 18. August, kurz vor Neumond, steht Venus in einem sehr anregenden Sextil zu Uranus. Viele Menschen werden sich in diesen Tagen unverhofft verlieben, Gebundene spüren vielfach wieder, warum sie ihren Partner so sehr lieben. Es ist ein heller Aspekt in einem sonst nicht immer leichten Monat, der uns dazu auffordert, zu leben, zu feiern, zu genießen. Schöne Tage, um spontan etwas zu unternehmen, um vielleicht auch einmal Dinge zu tun, die nur in jungen Jahren getan wurden und etwas verrückt erscheinen. Sagen Sie Ja zum Leben!“ (Quelle: Astroletter August 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen)

Herzliche sonnige Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

Angebot des Monats August 2020

Anwendungen

CQM Coaching, auch per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 nur 76 Euro

Termin vereinbaren

Produkte

3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“

Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro…

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

IMG_377535 fb

Dolfosan News Juli 2020

Angebot des Monats Juli

Anwendungen: CQM Coaching, auch per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 nur 76 Euro

Termin vereinbaren

IMG_377535 fbAura-Soma® Produkte: 3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“
Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro…
Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Aura-Soma® Informationen

Eingeschänkte Lieferbarkeit bestimmter Räucherstäbchen

„Derzeit bestehen aufgrund von unterbrochenen Lieferketten Engpässe bei der Lieferung der AURA-SOMA® Räucherstäbchen. Hiervon sind besonders die Pomander Räucherstäbchen Weiß und Rosa und die Quintessenz Räucherstäbchen El Morya betroffen. Wir bitten um Verständnis.“ (Quelle: Aura-Soma Deutschland)

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Interessantes
Die Bewegungsdaten bestätigen, dass Tiere Erdbeben vorab wahrnehmen
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/die-bewegungsdaten-bestaetigen-dass-tiere-erdbeben-vorab-wahrnehmen20200703

Rätselhafte Kreise aus Radiowellen im All entdeckt
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/raetselhafte-kreise-aus-radiowellen-im-all-entdeckt20200706

Homöopathie – Stofflicher Nachweis bei Hochpotenzen gelungen! René Gräber, https://www.yamedo.de/blog/nanowissenschaften-homoeopathie-2011/?fbclid=IwAR0gr4Ov7FX3qNVLW5JlaO7T6_4n5Z2YthWMdgoeP7ky6MNbrzn3IEQnoBU

Wie Heilung klingt, Bettina Sahling, https://www.newslichter.de/2020/06/wie-heilung-klingt/
Ein neues Video und das komplette Corona-Buch vom Facharzt für Allgemeinmedizin, Notarzt und Naturheilarzt Gert Dorschner zur Gefährlichkeit und ganzheitsmedizinischen Therapie von Virusinfektionen erhalten Sie hier: http://www.akademie-fuer-ganzheitsmedizin.de.
Für Interessierte gibt es dort zwei Videos und eine ausführliche Sammlung von Aspekten, Zahlen, Daten, Fakten, Widersprüchen und zahlreiche sehenswerte Interviews von Experten inklusiv Therapietipps gegen Viren aus ganzheitsmedizinischer Sicht sowie ein Interview von der Lage an der medizinischen Front von Gert Dorschner. (Quelle: Akademie für Ganzheitsmedizin, Heidelberg, Newsletter Juni)

2020 – das Jahr, auf das wir gewartet haben! https://www.newslichter.de/2020/06/2020-das-jahr-auf-das-wir-gewartet-haben/

Müsste wegen der Coronakrise jetzt nicht auch der CO2-Gehalt in der Atmosphäre sinken? (Kurze Antwort: Nein), Ein Faktencheck von Christopher Schrader, https://www.riffreporter.de/corona-virus/klima-co2-corona-falschmeldungen/
Herkunft, Alter und Natur noch unbekannt: Gewaltige Bogenstruktur umspannt den Großen Wagen
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/herkunft-alter-und-natur-noch-unbekannt-gewaltige-bogenstruktur-umspannt-den-grossen-wagen20200612

Studie: Vegetarier meist schlanker und weniger extrovertiert als Fleischesser
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-vegetarier-meist-schlanker-und-weniger-extrovertiert-als-fleischesser20200616

WOMAN: 2000 Frauen. 50 Länder. Eine Stimme
Bettina Sahling, https://www.newslichter.de/2020/06/woman-2000-frauen-50-laender-eine-stimme/

Sonnenfinsternis im Krebs – Einladung zum Mutigsein https://www.newslichter.de/2020/06/sonnenfinsternis-im-krebs-einladung-zum-mutigsein/
Zeitenwende im Sommer 2020. Seit zur Wintersonnenwende 2019 in Wuhan (China) die globale Covid-19-Pandemie pünktlich zur epochalen Dreifachkonjunktion von Pluto, Saturn und Jupiter im Steinbock am 12. Januar 2020 begann, ist mittlerweile ein halbes Jahr vergangen und noch immer breitet sich das Corona-Virus in vielen Ländern dieser Erde aus. Mittlerweile ist es als realistisch anzusehen, dass uns das Virus noch viele Jahre in Atem halten wird und nichts wird wieder jemals so sein, wie es bisher war! In gewisser Weise sind das auch natürliche Entwicklungen, die es schon immer in der Geschichte der Menschheit gegeben hat. Auch zur Zeit der letzten Pluto-Saturn-Jupiter-Konjunktion im Steinbock im Jahr 1518 veränderte sich die Welt: Martin Luther brachte die Reformation in Gang, weil er sich gegen den geldgierigen Ablasshandel der Kirche auflehnte, die Gold- und Silbervorkommen der Azteken in der neuen Welt wurden durch die Spanier geplündert, ferner durchkreuzten Pest- und Pockenpandemien Europa und die neue Welt. In Köln und Dresden wütete die Pest besonders stark. Der Transformatior liebende Uranus befand sich übrigens beide Male im Stier und in beiden Fällen musste die Welt eine neue Basis finden und sich neu erschaffen…Uranus wird im Stier noch bis 2026 weilen… Die viel diskutierte Impfung gegen Covid-19 mag es vielleicht in absehbarer Zeit geben – dennoch werden damit nach momentanem wissenschaftlichem Stand voraussichtlich viele Nebenwirkungen verbunden sein (bei den bisherigen m-RNA- oder DNA-Impfstoffen war das jedenfalls so, weswegen sie sich nie durchsetzen konnten). Sollte es eine staatliche Impfempfehlung oder einem Impfzwang geben, müssten diese Staaten auch das Haftungsrisiko übernehmen, denn die Hersteller – anders als bei Arzneimitteln – wären dann außen vor. Doch auch durch vermeintliche Lösungen in dieser Richtung oder andere Heilsversprechen wird sich der Lauf der Zeit nicht aufhalten lassen… Die Büchse der Pandora (Pluto) ist entfesselt und der Neustart einer neuen Zeit hat begonnen… Traditionelle Materieverhaftung wird uns nicht weiterbringen, sondern jetzt es geht darum, die künftige Vision einer neuen Gesellschaft zu entwickeln, die getragen sein muss auf der Basis von Brüderlichkeit und Schwesterlichkeit, Freiheit und Gleichheit: auch die „Black Life Matters“-Bewegung ist Zeitqualität! (Quelle: Wolfgang K. Fischer, Newsletter Juni, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte, Heppenheim)
Heilpraktiker-Gesetz auf dem Prüfstand. Am 20.07. erscheint in Deutschland mitten in der Sommerpause des Bundestages ein neues Gutachten zur Abschaffung und Abwicklung des deutschen Heilpraktiker-Berufes vor dem Hintergrund, „Patientensicherheit“ sicherzustellen. Ob dieses Gutachten im saturnischen Geiste von Kontrolle, Verbot und Überwachung geschrieben ist oder ob sich der oben genannte jupitäre positive und visionäre Glückszustand durchsetzen wird, steht momentan in den Sternen…  (Quelle: Wolfgang K. Fischer, Newsletter Juni, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte, Heppenheim)
„DIE AKTUELLE ZEITQUALITÄT

Das Grundthema des Monats Juli ist geprägt vom Willen, die Dinge in Bewegung zu setzen. Mars in Widder (seit dem 28. Juni) fordert auf zu konkretem Handeln, und die Konjunktion von Jupiter und Pluto (am 30. Juni) erzeugt eine gewisse Dringlichkeit. Die Ziele jedoch sind alles andere als klar, und das Geschehen der letzten Monate will zudem integriert werden. Die Zeitqualität hat eine komplexe und widersprüchliche Grundenergie, die sowohl vorwärts wie rückwärts drängt.

Der Monat beginnt mit einem Quadrat von Sonne und Merkur mit Chiron am 1. Juli. Einen Tag später tritt der rückläufige Saturn noch einmal in den Steinbock ein, bevor er am 17. Dezember endgültig in den Wassermann wechselt. Die Themen von Macht, Autorität und Stabilität werden uns weiterhin stark beschäftigen. Der Wunsch nach emotionaler Sicherheit und seelischer Geborgenheit ist gross, vor allem zur Zeit des Vollmondes am 5. Juli, der auf der Achse Krebs-Steinbock stattfindet. Damit verbunden ist noch einmal eine Mondfinsternis, die letzte dieser Finsternis-Saison. Wieviel Lebendigkeit sind wir bereit zu opfern für das Gefühl von Sicherheit? Wieviel Zugehörigkeit benötigen wir, um uns geborgen zu fühlen, und wieviel davon sind wir bereit, auch anderen zuzugestehen? Es ist ratsam, in diesen Tagen sorgfältig und bewusst zu kommunizieren. Das Quadrat von Merkur und Mars am 8. Juli macht die Zungen scharf, das Sonne-Lilith-Quadrat am 10. Juli die Atmosphäre etwas giftig. Die beginnende Rückläufigkeitsphase von Chiron am 11. Juli fordert jedoch auf, sich den Verletzungen zuzuwenden, den selbst erlittenen wie auch den anderen zugefügten.

Zur Mitte des Monats wird die Zeitqualität etwas ausgeglichener. Merkur beendet am 12. Juli seine Rückläufigkeitsphase, die Sonne steht zu diesem Zeitpunkt im Trigon zu Neptun. Es könnte ein plötzlicher Moment der Klarheit und der Einsicht sein. Mars begegnet am 14. Juli Chiron und muss erkennen, dass es im realen Leben keine unsterblichen Superhelden gibt. Schätzen Sie ihre Kräfte realistisch ein. Die Opposition von Sonne mit Jupiter und Pluto könnte aber dennoch einen Durchbruch in einer wichtigen Sache ermöglichen. Vor allem um die Zeit des folgenden Krebs-Neumondes am 20. Juli in Opposition zu Saturn ist die Zeit reif, um entschieden zu handeln. Am 22. Juli tritt dann die Sonne in den Löwen ein.

Ende des Monats stehen dann noch einmal wie im Mai Beziehungsthemen im Brennpunkt. Neptun macht am 27. Juli erneut ein Quadrat zur Venus, die noch immer in den Zwillingen steht. Einen Tag später bildet Jupiter und dann am 30. Juli auch noch Merkur ein Quadrat zu Lilith. In Beziehungskonflikten kann und sollte nun auch das ausgesprochen werden, was bisher verschwiegen wurde. Eine Klärung der Situation bedeutet jedoch noch nicht, dass sich danach alle Träume erfüllen werden. Die Zeitqualität als Ganzes fördert Schritte zur Wahrhaftigkeit. Illusionen hingegen haben ein kurzes Ablaufdatum.“ (Astrodienst Newsletter Juli 2020, © 2020 Astrodienst AG / www.astro.com, Schweiz)

 

Aus dem Astroletter Juli 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen: „Im Juli werden wir wohl den Spalt, die die Coronakrise in unserem Volk gerissen hat, wieder ein Stück mehr spüren. Die Meinungen und Weltanschauungen zwischen den Menschen driften immer mehr auseinander, und es besteht dadurch die Gefahr, dass künftig neue Unruhen auftauchen. Zweimal haben wir in diesem Monat ein Quadrat zwischen Merkur und Mars am Himmel, einmal in den Tagen um den 8. und dann noch einmal um den 27. Juli. In diesen Tagen können Spannungen leicht eskalieren, weshalb wir uns alle, auch in unserem nahen persönlichen Umfeld, um Frieden bemühen sollten. Neben all den kritischen Aspekten, die in diesem Monat immer wieder auftauchen, haben wir auch einen der schönsten Aspekte am Himmel, ein Jupiter-Neptun-Sextil, das sich im Laufe des Monats immer noch stärker aufbaut und wirksam ist. Es ist eine sehr geistige Kraft, die uns über alle Hindernisse hinweghelfen kann, wenn wir nur glauben und unseren Hoffnungen und Wünschen Raum lassen. Neue Visionen von der Zukunft, auch von unserer ganz persönlichen, können in diesen Tagen entstehen und sich ihren Weg bahnen. Lassen Sie uns nach vorne schauen.

Die besondere Konstellation: Die Finsternisse 2020 und ihre schicksalshaften Wandlungen

Die Finsternisse häuften sich zuletzt, was eindeutig auf den dramatischen Wandel der Welt hinweist. Alles begann 2020 am 10. Januar mit dieser heftigen Mondfinsternis im Krebs, die mit der damals exakten Saturn-Pluto-Konjunktion im Steinbock, dem größtmöglichen Transformationsaspekt, der die Zerstörung alter Strukturen in der Welt anzeigt, zusammenfiel.

Am 5. Juni folgte dann eine erneute Mondfinsternis im Schützen, dem Zeichen der Moral und Gerechtigkeit, die in Spannung zu Mars stand und die zweifellos der Auslöser für die Unruhen in den USA und der Welt war. Zum Sommerbeginn hatten wir dann eine erneute Finsternis, wieder im Krebs. Diesmal handelte es sich um eine Sonnenfinsternis, die insgesamt positiv auftauchte und einen Wandel und einen Neubeginn andeutete.

Am 5. Juli 2020 haben wir nun erneut eine Halbschatten-Mondfinsternis, diesmal im Steinbock, in dem sich derzeit Saturn, Jupiter und Pluto aufhalten. Auch sie ist eher positiv zu werten, wirft politisch jedoch vor allem einen Schatten auf den vorherrschenden Wirtschaftskrieg zwischen China und USA, der im Laufe des Jahres wohl weitere dramatische Geschehnisse nach sich ziehen wird. Zu bedenken ist, dass zur Zeit der Gründung der USA Pluto das letzte Mal im Steinbock stand. Pluto im Steinbock steht für die Macht (Pluto) der Materie (Steinbock, Zeichenherrscher Saturn) und in seinen weiteren Analogien für den Kampf (Pluto) um die Vorherrschaft (Steinbock) in der Welt.

Beim Einzelnen kann diese Finsternis berufliches Umdenken und nötige Umbrüche in den Lebenszielsetzungen beschleunigen.
Astrologie & Zeitgeschehen:

Mars im Widder spaltet Deutschland – Sternbild Juli Blick Voraus
Wir alle hoffen und wünschen uns, dass wir die schwierigste Zeit, was die Corankrise betrifft, hin­ter uns haben. Doch Entwarnung kann wohl niemand geben. Die Rezession, der Abwärtstrend der Wirtschaft, wird sich schon bald spürbar bemerkbar machen. Und wenn wir an die vielen Menschen denken, die arbeitslos geworden sind bzw. werden sowie die zahlrechen Unterneh­men, die bankrottgehen bzw. schon gegangen sind, können wir gewiss nicht von rosigen Zeiten sprechen.

Auch aus astrologischer Sicht stehen die Zeichen nicht wirklich auf Entspannung. Verantwortlich dafür ist in erster Linie Mars. Aufgrund seiner zeitweiligen Rück­läufigkeit steht er den gesamten Juli bis zum Jahresende im Widder, seinem Herr­schaftsbereich. Sicher dürfen wir diese wohl stärkste Mars-Stellung überhaupt nicht nur negativ sehen. Sie baut ein enorm starkes Kraftfeld auf und erzeugt bei vielen Men­schen eine regelrechte Aufbruchstimmung. Und natürlich können wir in dieser Situati­on alle viel Kraft gebrauchen, um wieder voll durchzustarten und in unser Leben hineinzufinden. Das ist nur gut.

Wichtig ist, nachzuschauen, wo und in welchem Haus unseres Horoskops dieser Mars nun auftaucht. Dort ist für das restliche Jahr die stärkste Energie vorhanden, hier setzen wir uns am meisten ein. Taucht Mars in Haus 1 auf, macht er uns unglaub­lich vital und durchsetzungsstark, im 2. Haus dominiert der Kampf um Geld, im 3. Haus deutet er unter anderem Streitgefahr und einen heftigen Alltag an, im 4. Haus können wir vielleicht das Heim neu gestal­ten, es kann aber auch zu familiären Kon­flikten kommen, im 5. Haus wächst die Lust auf Leben und Liebe, im 6. Haus ver­rät Mars große Anforderungen und mög­licherweise Konflikte mit Kollegen am Ar­beitsplatz, im 7. Haus drohen größere Auseinandersetzungen in Ehe und Ge­schäftspartnerschaften, im 8. Haus kann Mars den Kampf um Vermögen und Geld­anlagen forcieren, im 9. Haus hilft Mars, ein Studium oder eine Fortbildung zu be­wältigen, im 10. forciert Mars u.a. die Suche nach dem Idealberuf, im 11. Haus deutet er größere Aktivitäten aber auch Konflikte mit Freunden an, und im 12. Haus führt dieser Mars oft in den Rückzug.

Mars kann Rückenwind verleihen, aber auch viele Konflikte bringen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn er in Spannung zu Saturn und Pluto steht. Vom 8. August bis mindestens 16. Oktober werden diese Quadrate stark spürbar sein, um dann noch einmal in der zweiten Dezemberhälfte und im Januar 2021 voll zuzuschlagen. Das ist eine brandgefährliche Zeit, in der viele Unglücke, auch Naturkatastrophen, ihren Lauf nehmen werden. Und ja, auch Kriege werden in dieser Zeit wohl eskalieren oder neu starten.

Unter dem Hintergrund der Coronakrise, die nicht nur unser Land meinungsmäßig in zwei Lager spaltet, kann dieser Widder-Mars insbesondere in seinen sehr kritischen Tagen zu Eskalationen von Demonstrationen usw. führen. Schließlich durchquert dieser Mars das 7. Haus der BRD und zeitweise den darin befindlichen Mond im Widder, der das deutsche Volk symbolisiert. Der Spalt, der sich durch Deutschland zieht, kann sich weiter vertiefen und wie gesagt enorme Unruhen nach sich ziehen. Diese Zeiten und dieser Mars sind eine Bewährungsprobe für unser Demokratie und eine Charakterprobe für uns alle. Wir müssen da durch, es bleibt uns nichts anderes übrig.“ (Quelle: Astroletter Juli 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen)

Portaltage 2. Halbjahr 2020 https://www.newslichter.de/2020/06/portaltage-2-halbjahr-2020/

Newsletter im pdf-Format
Herzliche sonnige Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

 

Angebot des Monats Juli 2020

cqm per telAnwendungen

CQM Coaching, auch per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 nur 76 Euro

Termin vereinbaren

IMG_377535 fb

Aura-Soma Produkte

3 % Mehrwertsteuersenkung!

„Zur Unterstützung für die Folgen von Covid-19 hat die Bundesregierung im Rahmen ihres Konjunkturpaketes die Senkung der Mehrwertsteuer um 3% beschlossen. Seit 1. Juli 2020 reduziert deshalb auch AURA-SOMA Deutschland die Endpreise für die AURA-SOMA Produkte.“

Gerne gebe ich auch den Vorteil der Preisreduzierung weiter:
Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen kosten deshalb statt 33,30 nur 32,50 Euro, Pomander und Quintessenzen statt 26,60 nur 26 Euro, Raumsprays 100ml statt 29,20 nur 28,50 Euro, ArchAngeloi Sprays statt 28,30 nur 27,60 Euro…

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

Dolfosan News Juni 2020

Anwendungen: Aura-Soma® Beratung, 60 Minuten statt 80 Euro nur 76 Euro

Erleben Sie Farben als Spiegel Ihrer Seele, als Schlüssel zu Ihrem Unterbewusstsein und als Unterstützung für Ihre Persönlichkeitsentwicklung.

Termin vereinbaren
Produkte: Aura-Soma® Equilibrium-Flaschen, 50 ml statt 33,30 Euro nur 32 Euro und Chakren-Set (7 x 50 ml) statt 233 nur 224 Euro

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Aura-Soma® Flasche B118

Meine ersten Gedanken zur neuen Flasche

Sehr leicht, lichtvoll, warm, schön, umhüllend, sensitiv, auf ihre Art kraftvoll und doch sanft. Themen wie unerwiderte Liebe, soziale Distanz, mangelnde Selbstliebe, Mitgefühl auch für uns selbst, Wärme. Transformation, Transmutation, Veränderungsprozesse, alte Glaubens- und Verhaltensmuster oder Süchte und Co-Abhängigkeiten transformieren, Heilung, Spiritualität, Verbindung zum Göttlichen, Meditation.  Hellviolett kann helfen, Ängste zu transformieren. Auch kann es dabei unterstützen, Schocks und Traumata zu überwinden. Verbindung zu Erzengel Sandalphon B98 hellviolett / koralle

B118 meine ersten Gedanken zur neuen Aura-Soma Flasche (weitere Infos)

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

B118 einsB118 drei

 

 

 

 

 

Interessantes
10 Powerful Mantras That Will Transform Your Life
https://meditativemind.org/10-powerful-mantras-that-will-transform-your-life/?fbclid=IwAR0RiooHNKKZ4W91WAbgIRhUkS-Lp2TBLp_DQ1fd71yx7ma0Zbxk8wJklEA

Ewilpa Stiftung EssbareWildpflanzenParks https://www.ewilpa.net/

Rechtsgutachten: Wird der Heilpraktiker-Beruf abgeschafft?
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/rechtsgutachten-wird-der-heilpraktiker-berufs-abgeschafft20200513

Entdeckt: Erdnächstes Schwarzes Loch ist sogar mit bloßem Auge zu „sehen“
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/entdeckt-erdnaechstes-schwarzes-loch-ist-sogar-mit-blossem-aus-zu-sehen20200506/

Rätsel um wandernden Nordpol gelöst?
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/raetsel-um-wandernden-nordpol-geloest20200511
Deshalb könnten wir ab jetzt leuchtende Nachtwolken sehen https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/leuchtende-wolken-am-himmel-100.html8779
Elternbäume geben “Erinnerungen” an Nachwuchs weiter https://www.newslichter.de/2020/05/elternbaeume-geben-erinnerungen-an-nachwuchs-weiter/
Wissenschaftler bestätigen: Die Seele stirbt nicht – sie geht zurück ins Universum https://bewusst-vegan-froh.de/wissenschaftler-bestaetigen-die-seele-stirbt-nicht-sie-geht-zurueck-ins-universum/?fbclid=IwAR2z0HKHJRRDrubWloKvrGDkXgmiAT1Lc4_ur4v3M9LC9spbzVHxrulVwqU

Welcome Soulbusiness – Der Existenzgründerkongress zum Durchstarten https://summit.hoffmann-sabine.de/
Der Fluss und die Angst, https://www.newslichter.de/2020/05/die-angst/
Masken | Wie sie uns verändern, Eric Standop https://www.youtube.com/watch?v=gaMdjasmBCw&feature=youtu.be
Corona und Homöopathie: Türkische Wissenschaftler von BÜTAD veröffentlichen erste Studie zum Einsatz von Homöopathie gegen Covid-19 in Zusammenarbeit mit Hahnemann-Gesellschaft/ Ergebnis: 83 % der Patienten gesundeten
https://homoeopathiewatchblog.de/2020/04/09/tuerkische-wissenschaftler-veroeffentlichen-die-weltweit-erste-studie-zu-einsatz-von-homoeopathie-gegen-covid-19-in-zusammenarbeit-mit-hahnemann-gesellschaft/?fbclid=IwAR0zcv7P3rHNW3yQGULmjl2oP6IIWATHnX6CCMQ5qaG62hgOvirSkIrVuDg

One Spirit Magazin, Corona Special Teil 3, https://onespirit.de/osmag_01_20_3/index.html#issue/1

MAYA-ZEITbeGLEITER Juni 2020:

CIMI, der WEISSE WELTENÜBERBRÜCKER bietet uns vom 3.-15.6. auf allen Ebenen Entspannung an. Daher, aktueller Therapieplan: Heilsames Loslassen. Na super, voll Inbrunst stürzen wir uns sofort ins „dringliche“ Entrümpeln, Fasten, Reinigen … um schon nach kurzer Zeit wieder einzubrechen. Halloooo, loooooslassen, heißt loslassen! Zuerst lassen wir von der täglichen Hetze los und unser Blutdruck darf sich senken, dann lassen wir von utopischen Zielen los und wir können tiefer atmen, dann verspüren wir höchstwahrscheinlich bleierne Müdigkeit und schlaaaaaafen wann immer es möglich ist, dann nehmen wir uns Zeit gesünder zu kochen und zu essen, dann …! Wir schaffen es doch glatt aus ganzheitlichem Befreien, einen verkrampften Wettbewerb zu veranstalten. Wer hat bereits Dies&das erledigt, wie äußerlich aalglatt haben wir den Körper getrimmt, wie leergeräumt sind unsere Wohnungen, uvm. Diese Trends mit ganzer Kraft zu verfolgen geht zu 100% an der Sache vorbei! Denn die Außenwelt ist exakter Spiegel der Innenwelt und ihre Bereinigung braucht eben Zeit & geistiges Loslassen! Und was hält Dich innerlich noch fest?

Die Schwingungsfrequenz CAUAC, der BLAUE STURM rüttelt uns vom 16.-28.6. auf. Diese Tage sind essentiell wichtig bewusst zu durchleben, sich eventuell auch kurze Notizen zu machen. Weil dieser Archetyp das nahende Maya-Jahr vom 26.7.2020-24.7.2021 bestimmen wird! Wir können damit in letzter Minute einen persönlichen Rundumblick einholen. Das ist mega-wertvoll wenn man bedenkt, dass Cauac extrem intensiv, spontan und verändernd bis an die Wurzel wirkt. Man kann sich also auf einiges heilsames Chaos und überfällige Umgestaltung gefasst machen. Akzeptiert am besten gelassen, dass jetzt keine endgültigen Entscheidungen fallen können, Menschen ihren angestauten Emotionen Luft verschaffen müssen um nicht zu platzen und es global scheinbar gefährlich unsicher werden kann. Er ist wahrlich der Retter in der Not des Stillstands! Totale Umwandlung ist oft der lebensspendende Impuls, der Absterben verhindert. Schaut zurück in der Historie bzw. in Eurem Leben und Ihr werdet sein Geschenk (jedes 4. Jahr) erkennen. Bitte anschnallen und auf zu neuen Ufern!

Vom 29.6.-11.7. zieht uns EB, der GELBE MENSCH intellektuell in seinen Bann. Es scheint plötzlich so, als ob es unzählige Punkte gäbe, über die man sich Gedanken machen müsste. Ok, tut das, doch dann vergeudet Ihr wertvolle Zeit um Euch als geistige Wesen aus der 3D-Sorgenwelt zu befreien. Sie ist nämlich nur ein Mind-Konstrukt, das Ihr ganz easy umprogrammieren könntet. Wie? Durch Eure Überzeugung positiver Lösungen, Entwicklung aus der Freude heraus, dem Widerstand Euch nicht unterkriegen zu lassen – Ihr schlicht und einfach Euren freien Willen für Wohlstand, Glück und Erfolg einsetzt. Ihr seid jetzt der Boss! Seine Bestimmung zu bestimmen war niemals leicht, völlig klar. Aber genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen, zwischen denen die mutlos aufgeben und jenen, die unbeirrt ihr Ziel verfolgen. Achtung vor voreiligem Bewerten und Urteilen. Das ist typische Verführung, Euren brillianten Verstand mit dem Prinzip der Trennung, Destruktivität und Angst zu infizieren. Keine Meetings, wichtigen Termine, Versöhnungsgespräche, etc. Mentale Verwirrung und Missverständnisse verhindern ev. Lösungen!   (© 2020 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com)

Sternennews: Überprüfen und reflektieren, https://www.newslichter.de/2020/05/sternennews-ueberpruefen-und-reflektieren/

Prognose für das Jahr der Metall-Ratte – die besten Strategien für 2020 – Video | Sun Dragon https://www.youtube.com/watch?v=WocY2LvfY6A
 
DIE AKTUELLE ZEITQUALITÄT
Die ersten beiden Juni-Wochen bringen einiges an unterschwelliger Spannung und Verwirrung mit sich. Am 3. Juni stehen Sonne und Venus in den Zwillingen in Konjunktion und bilden ein Quadrat zu Mars in den Fischen. Trotz vieler schönen Worte bleibt so mancher Zweifel bestehen. Vor allem der Schütze-Zwillinge-Vollmond vom 5. Juni (mit einer Halbschatten-Mondfinsternis) im Quadrat zu Mars und Neptun deutet auf eine Zeit mit heftigen Diskussionen über Wahrheit und Irrtum hin. Merkur bildet in der gleichen Zeit ein Quadrat zu Chiron. Glauben Sie nicht alles, was Sie hören, aber auch nicht alles, was Sie denken!

Wenn am 11. Juni die Sonne im Quadrat zu Neptun und zwei Tage später Mars in Konjunktion zu Neptun steht, könnten sich da und dort Gefühle der Hilflosigkeit ausbreiten. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn sich die Dinge nicht so entwickeln, wie Sie erwartet haben, sondern gönnen Sie sich bewusst eine kürzere oder längere Verschnaufpause. Merkur wird am 18. Juni rückläufig (bis zum 12. Juli). Bis auf Mars bewegen sich nun alle persönlichen Planeten rückwärts durch den Tierkreis – es ist eine gute Zeit, um das Geschehen der letzten Monate zu verarbeiten.

Der Sonnenwende am 20/21. Juni kommt diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu, denn nur ein paar Stunden nach dem Eintritt der Sonne in den Krebs findet eine Sonnenfinsternis statt. In dieser Zeit könnte so einiges sichtbar werden, das bisher im Dunkel lag. Es kann ein machtvoller Impuls für gemeinsames Handeln sein. Unrealistische oder kindliche Erwartungshaltungen jedoch könnten zu Frustration führen. Versuchen Sie, in dieser Zeit eine der Wirklichkeit angepasste Haltung zu finden.

Gegen Ende des Monats verändert sich die Zeitqualität spürbar. Venus beendet am 25. Juni ihre Rückläufigkeitsphase und bringt nun frischen Wind in den zwischenmenschlichen Bereich. Mars tritt am 28. Juni in den Widder ein und schöpft nach einer längeren Phase des Zögerns wieder frischen Mut. Aber auch aufgestaute Aggressionen könnten sich nun unsanft entladen. Sämtliche Entscheidungen und Handlungen in dieser Zeit haben grosses Gewicht und langfristige Auswirkungen, denn Jupiter und Pluto bilden am 30. Juni ihre zweite Konjunktion im Steinbock. Verantwortungsvolles Handeln zum Wohle des Grösseren ist nun unabdingbar.  (© 2020 Astrodienst AG / www.astro.com, Schweiz)

 

„Die Coronakrise droht Deutschland zu spalten. Die einen wollen möglichst alle Beschränkungen behalten, weil sie Angst vor einem unkontrollierten weiterten Ausbruch des Virus haben. Und den anderen können die Lockerungen nicht schnell genug gehen. Es fühlt sich tatsächlich wie ein Riss durch Deutschland an, der vielleicht schon immer da war, sich jetzt aber vertieft. Ein wenig Sorgen muss einem in dieser Hinsicht vor allem der Wechsel des Mars in den kriegerischen Widder machen, der dort bis Anfang 2021 bleibt. Ein heißer Sommer, was Auseinandersetzungen und Spannungen bei uns und in der Welt betrifft, steht wohl bevor. In diesem Juni deuten die Sterne an, dass viel gelogen und betrogen wird, so dass wir uns die Frage stellen müssen: Was dürfen wir eigentlich noch glauben? Wichtig ist, dass wir versuchen, bei uns zu bleiben und uns nicht von Wut und Hass leiten lassen.

Die besondere Konstellation: Sonnenfinsternis im Krebs – Umbruch und Neuanfang

Zum Sommeranfang am 21. Juni haben wir die zweite Finsternis dieses Monats. Es handelt sich um eine ringförmige Sonnenfinsternis, die im Krebs stattfindet und die hauptsächlich in Asien und Afrika zu sehen sein wird, in ihrer partiellen Phase auch in Südosteuropa. Wir spüren sie vor allem in den frühen Morgenstunden in Form einer gedämpften, fast unwirklichen Stimmung. Sonnenfinsternisse sind immer mit Wandel und Umbruch behaftet, und es ist kein Zufall, dass diese Finsternis ausgerechnet in dieser Zeit erscheint. Insgesamt dürfen wir sie als positiv betrachten, da sie u.a. von einem Mars-Jupiter-Sextil begleitet wird. Ein Aspekt, der jede Form von Neuanfang beschleunigt und zu schnellen Ergebnissen führt. Eine Sonnenfinsternis, die gut ist und uns helfen kann, jedem von uns.

Astrologie & Zeitgeschehen: Coronakrise ganzheitlich gesehen. Was will sie uns sagen?

Wer Astrologie betreibt und in die Sterne schaut, versucht zwangsläufig, den Hintergrund von Ereignissen zu erfassen. So hat z.B. jeder schwierige Aspekt im Horoskop, der eine charakterliche Anlage spiegelt, eine Disposition für spezielle Erkrankungen. Die Astrologie kann einem hier regelrecht die Augen öffnen. Was das Coronavirus betrifft, sollten wir uns vielleicht auch einmal genau anschauen, woher es kommt und was uns das möglicherweise sagen will.

Die Mehrheit der Wissenschaftler geht davon aus, dass das Virus von einem Lebendtiermarkt aus Wuhan stammt, der allerlei exotische Tiere zum Verzehr anbietet, die unter grausamen und hygienisch katastrophalen Zuständen gehalten werden. Parallelen tun sich zu unseren Schlachthäusern auf, in denen sich das Virus immer wieder besonders austobt. Nur ein Zufall? Natürlich kann man sagen, dass das Virus in Schlachthäusern beste Bedingungen findet, um sich zu verbreiten. Dieses Argument allein sagt aber letztlich gar nichts. Fast könnte man das Coronavirus vielmehr als eine Reaktion der geschundenen Tierwelt auf uns bzw. auf das unnatürliche Leben von Menschen empfinden, als eine Art Strafe für ihr Vergehen.

Denken wir ganzheitlich, dann hat das Virus für alle Menschen eine größere Bedeutung, an erster Stelle für alte Menschen, die am häufigsten dieser Viruserkrankung erlagen. Ist es für sie eine Chance, umzudenken, ein neues Verhältnis zu Leben und Tod und wieder mehr Sinn zu finden?

Berührt wurde und wird aber wie gesagt jeder von Corona, seelisch, geistig, körperlich, finanziell … Solche Krisenzeiten scheinen dafür da zu sein, dass wir in uns gehen und uns selbst reflektieren, darüber nachdenken, was dieses Schicksal mit uns und unserem persönlichen Weg zu tun hat und sagen will. Glücklich sind auch in dieser schweren Zeit die Menschen, die das Leben gelehrt hat, dass aus jeder noch so krisenbehafteten Situation etwas Gutes, ja Großes hervorgehen kann.

Jeder von uns sollte den positiven Ansatz, die Chance, die ihm jetzt das Leben bietet, suchen. Damit werden wir zu Lebenskünstlern, nein, noch viel mehr zu Menschen, die im Einklang mit sich und dem Kosmos leben. Diese Krise wird viel Gutes anstoßen, da bin ich mir ganz sicher, für jeden von uns.“  (Quelle: Astroletter Juni 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen)

Vollmond im Schütze – die Liebe finden https://www.newslichter.de/2020/06/vollmond-im-schuetze-die-liebe-finden/

Zeitenwende 2020, Newsletter Mai, Wolfgang K. Fischer, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte
„Die magischen von uns angesprochenen und vorausgesagten großen Veränderungen des Jahres 2020 sind jetzt im vollen Gange. Die Corona-Krise hat ihr Gesicht gezeigt und die Weltwirtschaft und die gesamte Gesellschaftsstruktur weltweit aus den Angeln gehoben. Das Ende dieser Krise ist momentan nicht absehbar – fest steht nur, dass wir uns mit der Situation anfreunden müssen und lernen müssen, neue persönliche und gesellschaftliche Strukturen zu etablieren. Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war! Im Artikel von Wolfgang „Das Wendejahr 2020 und der Aufbruch in eine neue Ebene“ findest Du viele wertvolle Tipps, Erklärungen und Informationen, in welche Richtung wir uns persönlich und gesellschaftlich neu aufstellen können. Ferner findest Du im Artikel „Inspirationen zum Frühlings-Vollmond im Stier am 07. Mai“ Ideen, wie Du persönlich weiter kommen und Dich mit der neuen Zeit verbinden lernen kannst. Das Vertrauen in die eigene Identität, in unsere männlichen und weiblichen Anteile sind hier besonders wichtig…

Das Wendejahr 2020 und der Aufbruch in eine neue Ebene
Jetzt ist die Krise mit ihren vielen Herausforderungen da… und man kann es nicht anders sagen: wir hatten sie angekündigt, zuletzt zu Weihnachten 2019 und nochmals am 11. Februar in unserer astrologischen Jahresvoraussage für 2020. Wir hatten uns allerdings gefragt, was genau dieser Reset-Knopf des Jahres 2020 zur epochalen Dreifachkonjunktion von Pluto, Saturn und Jupiter im Steinbock am 12. Januar 2020 sein wird; da war bereits zur Wintersonnenwende 2019 – wie von Geisterhand getrieben – das neuartige Covid-19-Virus im chinesischen Wuhan auf dem Vormarsch und hat sich prompt zu einer globalen Pandemie und Krise entwickelt. Die „Corona“, der Sonnenkranz, hat die Welt von China ausgehend aus den Angeln gehoben und zwingt uns ein Einhalten und eine Neubewertung auf… Corona-Viren gibt es zwar schon so lange, wie es Fledermäuse und Menschen gibt. Die meisten dieser Viren sind wohl gefahrlos für Menschen bzw. lösten andere Corona-Typen bisher nur leichte Erkältungen aus… Aber wie ist es wirklich? Warum kann uns Menschen ein solches Virus befallen und Entzündungssymptome in uns auslösen?Vielleicht ist es ja anders, als wir zunächst denken. Ist im Grunde nicht immer erst die Ursache da, bevor Symptome auftreten? Geht also einer physischen Schwäche, dem Stress oder einer emotional belasteten Situation nicht wiederum Erstarrung und „Erkaltung“ voraus? Wir wissen heute, dass wir dann zumindest besonders anfällig für Erkältungen, Grippe und andere Erkrankungen sind. Mit Covid-19 wird das voraussichtlich auch nicht anders sein. Interessant ist nur, dass wir oft nach einer Infektion durch Viren und Bakterien gesünder, energetischer und ausgeglichener sind – wenn wir die Erkrankung überlebt haben, es gibt also auch ein paar positive Aspekte, wie z.B. die der langfristigen Widerstandsfähigkeit des Immunsystems hinsichtlich chronischer Erkrankungen wie Allergien, Asthma oder möglicherweise auch der Prävention von Krebserkrankungen.Rückblick und Ausblick zur Deutung der aktuellen ZeitqualitätSo wie (nach dem chaldäischen Kalender) das Mondenjahr 2020 am 12. Januar mit der epochalen Dreifachkonjunktion von Pluto, Saturn und Jupiter im Steinbockzeichen auf 22,46 Grad begann (die Letzte war vor ca. 500 Jahren) ging ein alter Zyklus von Pluto und Saturn zu Ende und ein neuer, zunächst 33 Jahre dauernder (bis 2053/54) beginnt. Was wird sich wandeln? Wie wird dieser Neubeginn aussehen? Wir wissen es noch nicht genau. Am 11.02.20 haben wir geschrieben: „bestimmt ist aber jetzt eine gute Zeit, in uns anzukommen, mehr und mehr eine eigene innere Heimat zu entdecken und das eigene Urvertrauen zu begründen… Das „emotionale“ Mondenjahr legt sicherlich eine Betonung darauf, anzukommen und zu vertrauen“…Und was ist jetzt in den letzten Wochen passiert? Wie schön, dass uns zunächst die Corona-Krise nahelegt, die Wichtigkeit von Familie und Heimat neu zu entdecken, mit all dem, was es braucht. Viele Menschen sind in dieser herausfordernden Zeit mal wieder in sich selbst angekommen und kamen nicht mehr in die Versuchung, sich dem alltäglichen Stress des Pendelns oder Unterwegsseins hinzugeben: heimische Quarantäne, Homeoffice und Kinderbetreuung sind auch noch immer angesagt… Dennoch werden die wirtschaftlichen Folgen nicht auf sich warten lassen…
Wir haben am 11.02.20 geschrieben: „Pluto steht für den natürlichen und ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen. Unerlöst für Krisen, Tod, Macht, Fanatismus, Überwachung, Gewalt, Zerstörung oder Ohnmacht (Kriege, Unterdrückung, diktatorische oder populistische Staaten), erlöst für Herzensoffenheit, Verständnis und Herzensmut (Vision einer neuen gerechten Welt, Respekt vor allen Menschen und Lebewesen oder unserer Umwelt). Im Erdzeichen Steinbock möchten diese Ideen manifestiert oder festgeschrieben werden. Wir haben die Wahl! Positive Ideen für uns selbst und unsere Mitmenschen wären eine gute Grundlage für Herzensmut, Mitmenschlichkeit und Respekt vor uns selbst und allen anderen Lebewesen mit dem Auftrag, ebensolche Prozesse und Gesetze zu initiieren“… Und was ist jetzt in den letzten Wochen passiert? Kriege und Kriegstreiberei sind immer mehr out zu Corona-Zeiten und eine neue Form der Mitmenschlichkeit und der gegenseitigen Unterstützung und des Respektes findet sich mehr und mehr: Junge helfen Alten, wir halten respektvoll Abstand und versuchen, die Gesellschaft zukunftsfähig zu machen… Natürlich gibt es auch die andere Seite: China nutzt die Herausforderung für noch mehr Überwachung seiner Bürger oder Iran versucht, trotz oder gerade wegen Corona so schnell wie möglich eine Atombombe zu bauen. Zudem steht in den Sternen, was in den ärmeren Regionen der Welt von Afrika, Amerika und Asien passieren wird. Selbst für Europa ist die Zukunft unklarer, wie je zuvor…
Wir haben am 11.02.20 geschrieben: „Saturn in seinem Heimatzeichen Steinbock steht für Disziplin, Klarheit, Ordnung, Strukturen, Konzentration, Abgrenzung und auch Erkenntnis sowie Überblick ganzheitlicher Zusammenhänge. In negativer Auslösung kann die Konjunktion mit Pluto diktatorische und gewaltsame Kontrollsituationen festschreiben. Positiv erlebt gibt uns Saturn zusätzliche Energie an die Hand, für Klarheit, Sicherheit, Ausdauer, Zuverlässigkeit und Verantwortung für uns selbst und die Welt einzustehen, denn wir müssen einiges ändern, wenn wir langfristig in Harmonie mit uns selbst und in der Welt leben möchten“… Und was ist jetzt in den letzten Wochen passiert? Saturn wanderte jetzt am 21.03. weiter in den Wassermann. Wenn autoritäre Staatsführungen während der Saturn-in-Steinbock-Zeit ihre Macht nicht vollkommen festgezurrt haben, haben sie es jetzt schwieriger, im Sattel zu bleiben (z.B. Bolzonaro in Brasilien, Trump in Amerika). Auch die Grenzschließungen, das Wegschließen und Abriegeln der Saturn-in-Steinbock-Zeit sind jetzt im April einem neuen Geist gewichen hin zur Entwicklung neuer Strukturen und Möglichkeiten, die sich in neuartiger Kommunikation und einem neuen und unkonventionellen Miteinander versuchen (Conference-Tools, Homeoffice-Modelle, neue Respekt- und Abstandsregeln etc.). Dennoch wird die Saturn-in-Steinbock-Zeit noch einmal mit rückläufigem Saturn zurückkommen vom 02.07. bis zum 17.12. in diesem Jahr. Das lässt nicht immer nur Positives ahnen, weil die Menschen leider nicht immer gleich aus ihren Fehlern lernen. Erst in 2022-23 dürfte sich die momentane Krisensituation schrittweise lösen und bessern…
Am 11.02.20 haben wir geschrieben: „Saturn im Steinbock in Konjunktion zu Pluto ist eine Einladung, unser Herz zu öffnen – und so können wunderbare Transformationsprozesse in die Welt kommen :-) Es fragt sich nur, in wie weit diese Ideen sich manifestieren können und Gehör finden– denn der Populismus und absolutistische Tendenzen sind in diesen Tagen noch immer mächtig und kräftig. Dann könnte die alte Volksweisheit zutreffen – „wer nicht hören will, der muss fühlen“. Den Gesetzen der Heilung und der Liebe kann niemand aus dem Weg gehen, weder Aktienmärkte noch Volkswirtschaften noch wir selbst als individuelle Menschen…“… Und was ist jetzt in den letzten Wochen passiert? Ein gewaltiger Einbruch am Aktienmarkt hat stattgefunden und die Corona-Pandemie hat uns mit vielen Folgeerscheinungen im Griff. Jupiter in Konjunktion zu Saturn und Pluto im Steinbock steht diesem Bunde Pate: Jupiter steht im Negativen für Übertreibung und Maßlosigkeit. Jupiter wird am 15.05. (bis insgesamt12.09.) wieder rückläufig, die Corona-Pandemie und die Wirtschaftskrisen werden uns sicher weiter beschäftigen; erst am 19.12. wird er sich in das Zeichen Wassermann weiterbewegen und neue Ideen oder Lösungen werden zunehmend greifen. Dennoch gibt uns Jupiter auch die Kraft, positive Sichtweisen und weisheitsvolle Strukturen, Glück, Segen, Weisheit und Fülle in uns und um uns herum zu lancieren, sobald wir ein offenes Herz zeigen. Jupiter ist die kosmische Einladung, sich der Welt zu öffnen, großzügig und wohlwollen zu sein… wäre das nicht eine schöne Alternative?
Während Steinbock Althergebrachtes festklopft, steht der luftige Wassermann für den Aufbruch in eine neue Zeit, für neue Ideen, soziale und gemeinschaftliche Ansätze. Die Menschen wollen diese Veränderungen tief im Herzen. Dennoch wird dieser Umbruch mit Pluto im Steinbock nicht glatt verlaufen und tiefe Gräben aufreißen. Diese Anfänge bekommen wir gerade zu spüren. Wir sollten lernen, das Positive der Krise (Vertrauen, Respekt, sich gegenseitig beistehen etc.) mitzunehmen in die Neuorganisation unserer Gesellschaft, kraftvoll und Positiv aufgestellt für einen neue Zeit. Fangen wir bei uns selbst an! (Quelle: Zeitenwende 2020, Newsletter Mai, Wolfgang K. Fischer, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte, Heppenheim)

Newsletter als pdf-Datei

B118 meine ersten Gedanken zur neuen Aura-Soma Flasche

Herzliche Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

Angebot des Monats Juni 2020

vier flaschen auswahlAura-Soma® Beratung, 60 Minuten statt 80 Euro nur 76 Euro

Erleben Sie Farben als Spiegel Ihrer Seele, als Schlüssel zu Ihrem Unterbewusstsein und als Unterstützung für Ihre Persönlichkeitsentwicklung.

Termin vereinbaren

Aura-Soma® Equilibrium-Flaschen, 50 ml statt 33,30 Euro nur 32 Euro und Chakren-Set (7 x 50 ml) statt 233 nur 224 Euro

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

Dolfosan Sonder-News Mai 2020, neue Aura-Soma Flasche B118 Echo

Angebot des Monats Mai

Anwendungen: Numerologische Beratung per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 Euro nur 75 Euro

Termin vereinbaren

Produkte: Aura-Soma® Raumsprays – Pomander, Quintessenzen und Erzengel-Raumsprays, 100 ml statt 29,20 nur 28 Euro

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Die neue Aura-Soma® Flasche B118 Echo hellkoralle/hellviolett gibt es seit 14.05.2020, 12 Uhr (England)

B118 Aura-Soma England aB118 Aura-Soma England b

 

Bilder Copyright Aura-Soma England

 

https://www.dolfosan.de/uploads/media/B118_Echo_deutsch_01.pdf

https://www.dolfosan.de/uploads/media/B118_Echo_englisch_01.pdf

https://www.dolfosan.de/uploads/media/B118_Aura-Soma_Deutschland_01.pdf

 

 

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Herzliche sonnige Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

Dolfosan News Mai 2020

Angebot des Monats Mai

Anwendungen: Numerologische Beratung per Telefon oder Skype, 60 Minuten statt 80 Euro nur 75 Euro

Termin vereinbaren
Produkte: Aura-Soma® Raumsprays – Pomander, Quintessenzen und Erzengel-Raumsprays, 100 ml statt 29,20 nur 28 Euro
Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

Termine, Workshops

Workshops, Messen 2020 https://www.dolfosan.de/uploads/media/Termine_2020.pdf

Das Festival der Sinne wurde verschoben auf den 17. und 18. Oktober 2020.  Festival der Sinne, Birkenau-Reisen, Südhessenhalle, 10-18 Uhr. Aussteller

 

Workshops finden vorläufig nicht statt.

 

Interessantes

Jupiter – Pluto: Ermächtige Dich! / Bettina Sahling, https://www.newslichter.de/2020/04/jupiter-pluto-ermaechtige-dich/

Affirmation: Die Gesundheit des höheren Selbst manifestiert sich jetzt für mich und in mir. (Catherine Ponder)

Newsletter April 2020 von Dr. Diethard Stelzl   http://www.hunaseminare.at/wp-content/uploads/2020/04/NEWSLETTER-April-2020.pdf

Sind Viren fühlende Wesen? Elske Margraf, https://www.newslichter.de/2020/03/sind-viren-fuehlende-wesen/
Wie Viren die Evolution des Menschen beflügelten. Die winzigen organischen Strukturen sind nicht nur schreckliche Krankheitserreger, sie haben aus biologischer Sicht auch ihre guten Seiten. Von Henning Engeln  https://www.riffreporter.de/der-weg-zum-menschen/viren-evolution-homo-sapiens/

Charles Eisenstein: Die Krönung https://www.newslichter.de/2020/04/charles-eisenstein-die-kroenung/
Maya Zeitqualität: MANIK, BLAUE HAND will unser Leben vom 25.4.-7.5. im Sinne von Heilen vervollständigen. Jetzt ist also der beste Zeitpunkt uralt Provisorien gegen die haltbare Endlösung auszutauschen. Ja, das ist Aufwand und kostet Zeit, doch damit verschwinden Dauer-Baustellen aus dem Kopf und wir sind frei für restlos erfüllende Zukunft. Es zahlt sich echt aus! Das können lose Bretter sein, die endlich in Form gebracht und montiert werden oder Beziehungen, die sich irgendwo zwischen Gleichgültigkeit und eingerosteter Liebe endlos dahinschleichen, wertvolle Lebenszeit verschwendend. Wir wissen, Aufmerksamkeit lenkt die (Heil-)Energie. Startet am besten mit der dringlichsten Demontage, weil sie Euch sowieso schon jeden Moment auf den Kopf fallen könnte und widmet Euch ihr zu 100%, in tiefer Dankbarkeit, dass die „Übergangslösung“ so lange gehalten hat. Weitere Beispiele: Wohnumfeld, Familien-Bande, körperliche Gesundung, Kariere-Lösungen, uvm. Achtung, da Manik herzlich gerne anderen hilft, überseht bitte nicht, dass Eure eigene Vervollkommnung Priorität hat!

Das Warnschild: Nichts für Warmduscher!, gilt vom 8.-20.5. AHAU, die GELBE SONNE ist der höchsten Entwicklungsstufe des Menschseins verpflichtet. Hier können wir direkt überprüfen wie es um unsere Bedingungslosigkeit bestellt ist. Wie hoch sind fast permanent unsere Erwartungen an Situationen, Menschen, Zeit, Erfolg, Leistungen, blabla. Ich behaupte, wenn wir uns nicht rund um die Uhr bewusst im Zaum halten, sind wir förmlich wandelnde Be-Rechnungsautomaten was, wie, wo, warum, folgen sollte. Das klingt übertrieben? Kontrolliert gerne selbst, aber bitte ohne beschönigende Ausreden. Denn nur über die absolute Ehrlichkeit können wir reifen. Obwohl, genau darin tut sich Ahau ganz schön schwer. Ich geb´s zu, die ganze Wahrheit ist eigentlich nicht zu ertragen, besonders dann, wenn man doch schon richtig perfekt glänzen möchte. Sorgt Euch also nicht sollte jetzt Euer Selbstwert im Sturzflug in den Keller abrutschten, das ist ein gutes Omen! Die Angst vor Gesichtsverlust ist das untrügliche Zeichen eines sterbenden Ego´s. Und erst die Entwöhnung von ihm macht uns wirklich frei für die „wahre Liebe“!

Die Zeitwelle BEN, ROTER HIMMELSWANDERER drängt uns vom 21.5.-2.6. voran! Auf und davon, lautet das Hauptmotto. Das kann aus einem extrem unpassenden Job sein, einer festgefahrenen Beziehung oder aus selbstkreierten unnötig einschränkenden Regeln. Da seit Mitte 2019 (Magier-Start) nur mehr der Weg in die persönliche Wahrhaftigkeit und Authentizität Erfolg hat, ist Ben ein hilfreicher Befreier, ein Retter, ein Rebell, der uns förmlich in die „richtige“ Spur katapultieren kann. Wer allerdings schon akribisch seiner lichten Seelenspur folgt, könnte diese Tage eine überraschend ruhige Kugel schieben bzw. motivierende Erfolgsschübe erleben. Hier zeigt sich klar wer seine „Hausaufgaben“ macht und wer immer am letzten Drücker arbeitet. Ja, genau! Das Druck-& Unzufriedenheits-Barometer zeigt jetzt wo man steht. Begünstigt sind auch konzeptlos reisen, Natur, Ortswechsel, Höhe-Weite-Geschwindigkeit, neue Konzepte, Brainstorming, Abenteuer- & Nervenkitzel. Je un-gewöhnlicher desto besser. Und wenn wir die not-wendenden Veränderungen begrüßen, kann Ketten-sprengen sogar Spaß machen! 
(© 2020 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com)

 

One Spirit Multi Media Magazin https://onespirit.de/osmag_01_20_1/index.html#issue/1

„Es ist eine riesige Ehre und Freude für uns, dass Gabriele Eckert mit CQM Teil des Dokumentarfilms „Selbst geheilt“ ist. Diesen Film haben wir in der aktuellen AltriNova-Ausgabe (www.cqm-hypervoyager.de/cqm/aktuelles/altrinova-info) kurz vorgestellt.
Als Filmemacher Stephan Petrowitsch von CQM erfuhr, war klar, dass er Gabriele Eckert in sein aktuelles Filmprojekt integrieren muss, denn im Film geht es um effektive Methoden, die bei körperlichen Beschwerden helfen. Neben CQM werden auch noch andere Techniken vorgestellt, wie unter anderem das Fasten, die Rohkost, Paida Lajin, Biokybernetik nach Smit, die Maly-Meditation und Homöopathie. Im Film kommen außerdem einige Ärzte und Experten zu Wort, die überraschende neue Ansichten in Bezug auf Krankheiten und das, was uns wirklich gesund macht und hält, erläutern. Zusätzlich werden einige Fallbeispiele gezeigt, die Sie verblüffen werden.
Da die Kinos aktuell nicht öffnen dürfen, wird der Film “Selbst geheilt” dafür im Rahmen eines Online-Festivals vorgeführt.  Alle Nominees des Cosmic Cine Festivals werden zwischen dem 22. und 26. April 2020 auf pantaray.tv gezeigt. Die Tickets können ebenfalls über folgende Seite gebucht werden:
www.pantaray.tv.  Weitere Informationen zum Film gibt es unter: www.selbstgeheilt.com.“ (HyperVoyager GmbH & Co. KG, www.cqm-hypervoyager.de)

Während der Corona-Krise Gratis-Zugang zum Online-Festival https://elopage.com/s/onespirit/one-spirit-the-resonance-of-love-and-light-gratis-zugang-bis-zum-ende-der-corona-krise

Neue Technologie erzeugt Strom aus Bakterien und „dünner Luft“
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/neue-technologie-erzeugt-strom-aus-bakterien-und-duenner-luft20200414

Künstliche Intelligenz übersetzt Gedanken in Sätze mit Fehlerrate von nur noch 3 Prozent
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/kuenstliche-intelligenz-uebersetzt-gedanken-in-saetze-mit-fehlerrate-von-nur-noch-3-prozent20200409

So beeinflusst das Herz unsere Wahrnehmung
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/so-beeinflusst-das-herz-unsere-wahrnehmung20200429

Gibt es ein Leben nach der Geburt? https://www.newslichter.de/2020/04/gibt-es-ein-leben-nach-der-geburt/

„Mondknoten in den Zwillingen – Ein neues Bewusstsein entsteht, Claudia Hohlweg

Am 05.05.2020 verlässt der schicksalhafte Mondknoten das Zeichen Krebs und wandert bis zum 17.01.2022 im Zeichen der wissensdurstigen Zwillinge. Während wir die vergangenen 18 ½ Monate in die Welt der Gefühle und des inneren Erlebens eintauchten und Mitgefühl entwickelten, betreten wir nun die Welt des Lernens: ein lebendiges, vielseitig interessiertes Wissen-Wollen und den damit verbundenen intellektuellen Austausch. Merkur ist der den Zwillingen zugeordnete Planet. Wir lernen durch Merkur erkennendes Unterscheiden, vergleichendes Beobachten, das Sammeln von Erfahrungen und Wissen, begriffliches Denken und Verknüpfung des Beobachteten. Mit der Mondknotenachse Zwillinge-Schütze dürfen wir lernen, durch Wissen und Informationen neue Erkenntnisse für eine sinnstiftende Lebensperspektive zu entwickeln.

Die Mondknoten (Seelenplan) haben zudem überpersönliche Qualitäten mit kollektiver Wirkungskraft. Wir könnten jetzt in Kontakt mit Themen oder Wissensquellen kommen, die jenseits des üblichen Erfahrungshorizonts liegen und welche für zukünftig für die Menschheit eine massgebliche Rolle spielen werden.

Die Art zu kommunizieren hat sich im Laufe der Evolution unseres Bewusstseins verändert: wurden Botschaften früher noch mit Boten und Kurieren über lange Entfernungen verschickt, gab es später das Telefon mit Kabel. Inzwischen telefonieren wir kabellos und sind unkompliziert mit der ganzen Welt verbunden. Der nächste Schritt? Vielleicht telefonieren wir demnächst ohne Telefon?!
Begrenzungen werden durch Saturn (Hüter der Zeit und des Karmas) repräsentiert, der momentan maßgeblich die Zeitqualität prägt. Vielleicht baut Saturn eine schützende Grenze, damit sich ein ganz neues Bewusstsein entwickeln darf?!

Wir alle können nun lernen:

  • Wissen und Informationen auch intuitiv aufzunehmen
  • ein in Stein gemeißeltes Weltbild zu revidieren und für die Vielzahl der Möglichkeiten offen zu sein
  • anzuerkennen, dass es auch noch Zwischentöne gibt und nicht nur schwarz oder weiß
  • Wissen mit Lust aufzunehmen: zum Vergnügen lesen und lernen
  • die Stimme erheben, Stelllung beziehen
  • aus Freude am Ausdruck zu formulieren, den Wortschatz zu erweitern
  • Informationen auf Wahrheit und Fakten zu überprüfen, bevor sie weitergegeben werden

Mondknoten in den Zwillingen im persönlichen Horoskop

Wer mit einem aufsteigenden Mondknoten in den Zwillingen geboren wurde, wird innerhalb der nächsten ca. 18 ½ Monate eine Mondknotenrückkehr erleben. Dies ist ein kostbarer Moment, der sich nur alle ca. 18 ½ Jahre ereignet und als wichtiger Krisen- und Wendepunkt für die geistige Orientierung steht: Wir erhalten neue Impulse auf unserem Entwicklungsweg. Der aufsteigende Mondknoten zeigt uns, wo wir in diesem Leben größtes Wachstum, die stärkste Entwicklung, Sinnhaftigkeit und Erfüllung erfahren können. Rund um die Mondknotenrückkehr können Weichenstellungen für die künftige Entwicklung geschehen: durch bewusste Entscheidungen, Begegnungen mit Menschen oder schicksalhafte Zufälle, die sich im ersten Moment oft nicht einordnen lassen. Diese Hinwendung zur Zukunft kann auch Verlust, Hinter-sich-Lassen und Trennung bedeuten. Denn der Drang seiner Bestimmung zu folgen, ist in dieser Zeit sehr ausgeprägt.

Die Fehler der Vergangenheit korrigieren

Dieser Neumond dient als „Verbindungsstück” zwischen Saturn und Uranus und aktiviert zum ersten Mal deren herausfordernde Verbindung, welche die Zeitqualität der nächsten zwei Jahre maßgeblich bestimmen wird. Wir bekommen einen Vorgeschmack davon, was mit maroden Systemen passiert.

Dieser Neumond besitzt eine ungemeine Sprengkraft und kann Einiges an Überraschungen und Erschütterung mit sich bringen. Uranus im Stier rüttelt am gesellschaftlichen sowie dem persönlichen Wertesystem. Das Zeichen Stier steht u.a. für Wirtschaft, Finanzen und somit auch für Banken und die Börse. Wir dürfen in diesen Bereichen plötzliche Veränderungen erwarten, sodass unser Selbstverständnis von Materie, Ressourcen und Geld erschüttert wird.

Dieser Neumond im Stier ist auf harmonische Weise mit den schicksalhaften Mondknoten verbunden. Altbewährtes darf sich endlich erneuern. Dafür bedarf es außergewöhnlicher, genialer Ideen und den Mut eben diese mit Pioniergeist auf realistische Bahnen zu lenken. Schnelle kurzfristige Erfolge sind nicht mehr erwünscht. Nun geht es um fortschrittliche Projekte auf der Basis von Nachhaltigkeit. Jetzt ist die Zeit Fehler der Vergangenheit zu korrigieren und sich der Zukunft zuzuwenden. So könnten wir auch positive Überraschungen erleben, die wir vielleicht erst später als solche wertschätzen lernen – lassen wir uns überraschen!

Was können wir selbst tun?

Meditation und jede Form von energetischer Arbeit wirkt besonders in diesen Zeiten unterstützend. Auch ein Ritual kann die Initiationskraft des Neumonds im Stier unterstützen. Wie wünscht du dir die Welt? Visualisationen und positive Affirmationen sind wertvolle Begleiter für den Wandel, den wir erleben und mitgestalten dürfen.

Hier sind ein paar Affirmationen zur Inspiration:

  • Mein Körper weiß, wie er sich schützt und heilt.
  • Liebe durchströmt, reinigt und heilt meinen Körper, meine Seele und meinen Geist.
  • Ich befreie mich von Angst und Zweifeln – ich lasse jetzt los.
  • Verlustängste verwandle ich in Vertrauen.
  • Ich gehe liebevoll und mitfühlend mit mir und anderen um.
  • Zuversichtlich umarme ich das Unbekannte.
  • Jede Krise ist eine Chance zu wachsen für mich.
  • Ich blicke neugierig und erwartungsfroh in die Zukunft.

Wenn du wirklich nichts tun kannst, um dein Hier und Jetzt zu verändern, wenn du auch die Situation nicht verlassen kannst, dann akzeptiere dein Hier und Jetzt ganz, indem du jeglichen Widerstand loslässt. Dann kann das falsche, unglückliche Selbst nicht länger mit seinem Jammern, seinen Vorwürfen, seinem Selbstmitleid überleben. Das nennt man Hingabe. Hingabe ist keine Schwäche, sondern eine große Stärke. Nur ein Mensch voller Hingabe hat spirituelle Kraft. Durch Hingabe wirst du innerlich von der Situation frei. – Eckhart Tolle

Alles ist im Umbruch und im Wandel, auch die Natur. Sie zeigt sich in ihrer ganzen Pracht, trägt ihre farbenfrohesten Kleider. Im Jahreskreis befinden wir uns in der Phase, in der alles sprießt und blüht.“

https://www.newslichter.de/2020/04/neumond-im-stier-achtung-sprengkraft/

 

„Pluto, astromedizinsch das Virus, dominiert die Welt. Umso wichtiger ist es, Pluto in seinen Entsprechungen zu verstehen. Er ist der Stirb- und Werdeplanet, der Planet des Umbruchs und des Wandels, oftmals aber auch der Planet der Unterdrückung und der Zwänge, die uns jetzt in Form allerlei Beschränkungen auferlegt sind. Es ist keine leichte Zeit, es fällt schwer, stillzuhalten, und viele Menschen, die existentiell von dieser Krise stark betroffen, sind am Rande ihrer inneren wie äußeren Belastbarkeit angekommen. Wie soll das alles weitergehen? Am meisten Sorgen bereitet mir als Astrologe das zweite Halbjahr, in dem wir ja von Juni bis Anfang Januar 2021 Mars im Widder haben, der lange Zeit immer wieder kritisch zu Saturn und Pluto steht. Hoffen wir, dass sich dann nicht die vielen Spannungen, die sich jetzt in der Coronakrise aufbaut haben, entladen. Aber bleiben wir in der Gegenwart. Dieser Mai ist aus astrologischer Sicht ein großartiger, ein vor allem lebendiger Monat, in dem das Leben mächtig aufblüht, trotz der Beschränkungen. Vieles läuft nun in die richtige Richtung, und wir sollten alle Schwierigkeiten und Probleme, die sich zuletzt aufgetürmt haben, zuversichtlich und kreativ angehen. In diesem Mai fließen die Energien, Mut und Einsatz werden belohnt. Lassen Sie uns in Allem das Gute sehen.

Die Jupiter-Pluto-Konjunktion, die für die Verbreitung des Virus zuständig ist, verflüchtigt sich in diesem Monat, nimmt aber nochmal im Juni, Juli und November Fahrt auf. Pluto steht astromedizinisch für die Viruserkrankung, und Jupiter steht für Reise und Weite, deshalb trägt dieser Aspekt zur Verbeitung des Virus bei, der Ende letzten und Anfang diesen Jahres gestartet ist.

Die besondere Konstellation

Sonne Trigon Jupiter um den 17. Mai

In diesem Mai, in den Tagen um den 17., haben wir wieder einmal einen der schönsten und wertvollsten Aspekte am Himmel, ein Trigon zwischen Sonne und Jupiter. Alles, was unter diesem Aspekt begonnen und entschlossen wird, ist von Glück und Erfolg getragen. Es wäre klug, jetzt berufliche Angelegenheiten zu forcieren und privat auf Menschen zuzugehen, die einem besonders wichtig sind. Sehr gut kommen jetzt auch Hilfestellungen für andere Menschen an, da Jupiter der Wohltäter schlechthin ist.

Astrologie & Zeitgeschehen

Deutschland im Wandel – die aktuellen Transite der BRD*

Die BRD wird in diesem Mai 71 Jahre alt. Schon seit einige Jahren durchquert der Pluto-Transit das 4. Haus ihres Horoskops, der Sektor, der mit Heimat und Tradition, aber auch mit der Wirtschaft eines Staates zu tun hat. Pluto hat hier eine schwierige Stellung, da der Planet der großen Umwälzungen, der auch mit Macht und Masse zu tun hat, Herrschaftsansprüche aufgrund unterschiedlicher Ideologien und politischen Richtungen anzeigt. Tatsächlich gab es in Deutschland in den vergangenen Jahren viel Bewegung in dieser Richtung.

Aktuell bilden Jupiter und Pluto eine Konjunktion am Himmel, die im Mai etwas auseinanderrückt, dann aber noch einmal im Juni, Juli und November exakt wird.

Rein astromedizinisch ist Pluto, wie schon öfter beschrieben, das Virus oder auch die Viruserkrankung, die durch Jupiter, den Planeten der Reise und Expansion, weltweite Verbreitung erfährt. Da Jupiter, Saturn und Pluto als Transite in das 4. Haus der BRD fallen, ist astrologisch zu ersehen, warum Deutschland im Epizentrum der Coronakrise liegt.

In seinen weiteren Analogien hat die Jupiter-Pluto-Konjunktion aber auch mit dem Kampf (Pluto) um Reichtum (Jupiter) zu tun. Die Coronakrise überdeckt allenfalls den Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China, in den natürlich auch Deutschland und die Welt involviert sind. Und wer weiß, vielleicht hat diese Krise mit diesem Krieg eine direkte Verbindung – rein astrologisch ja!

Klar ist mittlerweile wohl auch, dass damit auch unsere Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen wird, was astrologisch ohnehin für dieses Jahr erwartet und prognostiziert wurde (siehe Jahresvideo 2020). Nicht gut ist in dieser Hinsicht der aktuelle Transit von Saturn, der direkt auf dem Geburts-Jupiter der BRD in Haus 4 steht. Dieser Transit ist noch bis Anfang Juli und dann noch einmal im Dezember und Januar 2021 wirksam. Damit ist die wirtschaftliche Expansion der BRD total blockiert.

Der von Saturn unterdrückte Jupiter im Haus der Heimat beschreibt aber auch den Verlust der Freiheit, den wir momentan alle mehr oder weniger stark empfinden. Im im zweiten Halbjahr, in dem sich Mars monatelang im Widder und damit im 7. Haus der BRD (Du, Umwelt) aufhält, kann diese wachsende Spannung in Deutschland zu Eskalationen und sozialen Unruhen führen. Nicht zuletzt überquert dort Mars den Mond der BRD, der ja mundan für das Volk steht.

Es ist zu befürchten, dass die Coronakrise erst der Anfang einer noch größeren Krise in unserem Land ist. 2020 ist wirklich ein Weltschicksalsjahr, vor allem auch für Deutschland. Positiv gesehen findet jedoch durch den Einfluss Plutos und Saturns eine Neuordnung in unserem Land statt, die uns letztlich mehr Freiheit, ein vielleicht noch besseres Demokratieverständnis und einen neuen Aufschwung, auch in wirtschaftlicher Hinsicht bringt. Man sagt, die Corankrise verändert die Welt. Ganz besonders wird sich speziell Deutschland jetzt und in den kommenden Jahren wandeln. (*das Horoskop der BRD hat seine Gültigkeit durch die Wiedervereinigung nicht verloren, da die BRD und ihre Verfassung weiterhin bestand, die DDR aber aufgelöst und in der BRD integriert wurde)“  (Quelle: Astroletter Mai 2020, Allgeier Verlag GbR, Dießen)

DIE AKTUELLE ZEITQUALITÄT

„In den letzten Wochen hatten wir alle ausführlich Gelegenheit, das Wirken von Planetenprinzipien hautnah zu erleben, besonders das von Saturn und Pluto, die am 13. Januar dieses Jahres eine herausfordernde Konjunktion bildeten. Die Zeitqualität ist nun durchdrungen von ihren Themen. In Windeseile etablierten sich saturnische Grenzen: Ausgangssperren, Grenzschliessungen oder “Social Distancing” gehören nun zum Alltag. Die archetypische saturnische Figur des Eremiten ist Sinnbild für das zurückgezogene Leben in den eigenen vier Wänden, welches viele erdulden müssen. Doch auch die Themen von Pluto, dem Herrscher der Unterwelt, sind allgegenwärtig. Wir sind konfrontiert mit archaischen Ängsten vor dem Tod, und fühlen uns vielleicht gezwungen zu etwas, das wir gar nicht wollten. Obwohl noch kaum absehbar ist, wie sich dies alles weiterentwickeln wird, ist anzunehmen, dass uns die Folgen dieser Krise noch lange beschäftigen werden. Lassen Sie sich aber nicht allzu stark in den hypnotischen Bann von Pluto ziehen, sondern haben Sie den Mut, den Blick auch wieder vom Schrecken abzuwenden. Die Planeten ziehen weiter ihre Bahnen und bringen neue Themen mit sich.

Der Monat Mai ist stark von Venus-Themen geprägt. Sie steht zur Zeit im kommunikativen Zeichen Zwilling. Wir wünschen uns wieder Leichtigkeit im Leben. Gleich am 4. Mai bildet Venus ein Quadrat zu Neptun. Die Sehnsucht nach Austausch und nach Klarheit in Beziehungen ist gross. Es ist eine gute Zeit, um neue Verbindungen zu knüpfen und neue Kommunikationskanäle zu erschliessen. Seien Sie kreativ und wagen Sie auch, sich von neuen Seiten zu zeigen. Die Sehnsucht kann aber kaum vollständig erlöst werden, vor allem zur Zeit des leidenschaftlichen Vollmonds am 7. Mai auf der Achse Skorpion-Stier. Venus beginnt am 13. Mai ihre Phase der Rückläufigkeit, die bis zum 25. Juni dauert. Das Quadrat mit Neptun bleibt daher fast während des ganzen Monats bestehen. Es könnte sich lohnen, das eigene Sehnen etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Ungestillte Bedürftigkeit könnte dazu verleiten, in passiven Anspruchs- oder Opferhaltungen zu verharren, anstatt die Sehnsucht als Blaupause für die aktive Gestaltung des eigenen Lebens zu nehmen. Zwei weitere Planeten werden diesen Monat rückläufig: Saturn am 11. Mai (bis 29. September) sowie Jupiter am 15. Mai (bis 13. September). Mit Pluto, der am 26. April bereits rückläufig wurde, bewegen sich nun alle drei Planeten, die in die Geschehnisse der letzten Wochen involviert sind, rückwärts durch den Tierkreis. Vieles, was seither allzu schnell geschehen ist, muss nun sorgfältig ausgelotet und allenfalls korrigiert werden. Zu erwarten sind wohl auch gegenseitige Schuldzuweisungen. Mars tritt am 14. Mai in die Fische ein, was einerseits Hoffnung gibt, dass solche Auseinandersetzungen mit einer gewissen Nachsicht geführt werden. Auf der anderen Seite könnte es manchmal schwierig sein, die Sache auf den Punkt zu bringen. Unklares oder sogar heimliches Handeln könnte zu einem späteren Zeitpunkt Konsequenzen haben. Am 20. Mai tritt die Sonne in die Zwillinge ein, zwei Tage später folgt ein Zwillings-Neumond im genauen Trigon zu Saturn im Wassermann. Merkur bildet eine Konjunktion zu Venus, im Quadrat zu Neptun. Die luftigen Themen des Zwillings werden nun noch stärker betont. Ideen werden ausgetauscht, und vielleicht kommt da und dort sogar eine gewisse Unbeschwertheit auf. Zu den Schattenseiten der Zeitqualität gehören Tricksereien und generell eine zu grosse Geschwätzigkeit. Ein wichtiges Zwillings-Thema ist jedoch auch der Handel, und es ist gut möglich, dass einige Einschränkungen wegfallen und sich das Kleingewerbe wieder etwas entfalten und erholen kann.“ (Quelle: Astrodienst Newsletter Mai 2020, © 2020 Astrodienst AG / www.astro.com)

Herzliche sonnige Grüße und alles Gute

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html