Dolfosan News Dezember 2019

    1. Angebot des Monats Dezember

a) Anwendungen: 10% auf alle im Dezember gebuchten Anwendungen und Workshops sowie auf Gutscheine  

Termin vereinbaren oder Gutschein bestellen  

b) Produkte: 10% auf Aura-Soma® Produkte

Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

Spezielle Angebote und Geschenkideen:                                                              

a) Pomander- oder Quintessenzen-Geschenk-Set Reise- oder Kennenlern-Set
gerne auch als Test-Set von Kinesiologen und Heilpraktikern benutzt: alle 17 Pomander oder alle 15 Quintessenzen à 2,5 ml zum Kennenlernen.
Pomander-Set 113,90 Euro – 10 % Rabatt, Quintessenzen-Set 100,50 Euro – 10% Rabatt

b) Der dunkelrote Pomander passt vom Duft her sehr gut in die Vorweihnachtszeit. Er ist reinigend, schützend, erdend, balancierend und aktivierend, anregend, er hilft energiegeladen durch die dunkle Jahreszeit zu gehen. 26,60 Euro – 10% Rabatt
c) Die Regenbogenflöte ist ein besonderer Blickfang. Mit ihren sieben in den Regenbogenfarben angeordneten Swarovski Kristallen unterstützt sie die sieben Hauptchakren. Im Schmuckstück befindet sich ein Duftspeicher, der z.B. mit einem Pomander oder einer Quintessenz getränkt werden kann. Die Duftausstrahlung und Intensität ist stärker, wenn das Schmuckstück direkt auf der Haut liegt. Die Duftflöte wird in einem Organza-Säckchen zusammen mit vier zusätzlichen Duftspeichern geliefert. 26,90 Euro – 10% Rabatt
d) Weitere Angebote: Aura-Soma® Equilibrium-Flaschen, Chakren-Set, Pomander, Quintessenzen, Raumsprays, Räucherstäbchen, ArchAngeloi, Farbessenzen, Flower Shower Duschgel für Haut und Haar, Meeresalgenbad…
Weitere Informationen zu Aura-Soma® Produkten, Preisen und Bestellung sowie Aura-Soma® Beratungen.

 

  1. Neue Aura-Soma Equilibrium-Flasche B117 Pan türkis / rot

B117 Pan Aura-Soma England klein

https://blog.dolfosan.de/2019/11/14/neue-aura-soma-flasche-b117-pan-tuerkis-rot/

Bild Copyright Aura-Soma England

Zum Ausdrucken:

https://www.dolfosan.de/uploads/media/Aura-Soma_B117_meine_ersten_Gedanken_zur_neuen_Flasche_01.pdf

https://www.dolfosan.de/uploads/media/B117_Pan_tuerkis_rot.pdf

https://www.dolfosan.de/uploads/media/B117_Pan_turquoise_red.pdf

  1. Interessantes

Wiege des Menschen stand auch im Ostallgäu: Neuer Vorfahr des Menschen in Europa entdeckt
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wiege-des-menschen-stand-auch-im-ostallgaeu-neuer-vorfahr-des-menschen-in-europa-entdeckt20191107

KI überträgt visuelle Eindrücke mittels EEG in Bilder
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ki-uebertraegt-visuelle-eindruecke-mittels-eeg-in-bilder20191108

Studie: NASA-Planetensucher TESS könnte “Planet Nine” bereits entdeckt haben
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-nasa-planetensucher-tess-koennte-planet-nine-bereits-entdeckt-haben20191111

Über 260 Wissenschaftler fordern Überprüfung der 5G-Technologie – Sogar NASA und NOAA warnen
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ueber-260-wissenschaftler-fordern-ueberpruefung-der-5g-technologie-sogar-nasa-und-noaa-warnen20191111

US-Firma erreicht Höchsttemperaturen durch konzentriertes Sonnenlicht für CO2-freie industrielle Prozesse
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/us-firma-erreicht-hoechsttemperaturen-durch-konzentriertes-sonnenlicht-fuer-co2-freie-industrielle-prozesse20191120

Die epochale Dreifachkonjunktion von Pluto, Saturn und Jupiter im Steinbockzeichen rückt näher…
Am 11.11.19 um 11.11 Uhr begann wieder die närrische Zeit. Die vergangene, sichtbare und messbare Realität verschwindet dieses Jahr quasi mit den Blättern an den Bäumen und löst sich auf; zudem wird es in dieser skorpionischen Herbstzeit zunehmend dunkler und nüchterner. Da ist es entscheidend, dass wir wieder unser inneres Licht finden uns überlegen, wie wir selbst wieder zu strahlen beginnen…
Die bereits beschriebene, mächtige Saturn-Pluto-Konjunktion zum 12. Januar 2020 (im nüchternen Steinbock auf 22,46°) wird zunehmend gradgenauer. Pluto ist mittlerweile seit 03.10.19 wieder direktläufig. Unerlöst steht Pluto für tiefe Ängste und Ohnmacht. Erlöst jedoch auch für die Inspiration, neue Dinge und Aspekte mit Herzensmut und Kraft zu erschaffen. Allein Pluto im Steinbock steht für einen Zeitenwandel – die fetten Jahre sind vorbei und die Welt muss sich – wie wir selbst uns auch – in Macht- und Führungsfragen, Verantwortlichkeiten und Grenzen neu aufstellen. Die letztere thematische Betonung bringt vor allem auch Saturn im kargen und arbeitssamen Steinbock mit… Dass da alte Seilschaften versuchen, sich über Wasser zu halten und ihre Macht zu konservieren – obwohl ein kolossaler Wandel in der Welt ansteht – bleibt sicher. Wer sich am Ende durchsetzen wird, das steht in den Sternen… Der großdenkende Jupiter verweilt momentan noch im Schützen, der noch die Hoffnung auf beständiges Wachstum und ein „weiter so!“ nährt. Sobald Jupiter jedoch am 02.12.19 in den Steinbock eintritt, könnte sich das ändern und der Boden der Tatsachen wird erreicht. Dass kann entschleunigende Folgen haben in der Finanzwelt, der Wirtschaft oder auch im Persönlichen. Am 09.12.19 erreicht Jupiter sein Quadrat (herausforderndes Verhältnis) zum Cheiron: damit steht in allen Belangen die alte Welt auf dem Prüfstand… In diesem Sinne ist mit einer einschneidenden Übergangs- uns Wendephase zu rechnen. Die Globalisierung und Digitalisierung verändert momentan nicht nur die Arbeitswelt in großen Schritten. Angefangen von den Schulsystemen braucht auch die Sozial- und Arbeitswelt sowie die Befriedung nationaler und internationaler Konflikte neue Konzepte und neue Horizonte…
Wir Menschen dürfen uns in diesem Sinne neu finden und positionieren – ganz in der Hoffnung, dass wir mehr und mehr lernen, aus Herzensgüte und Herzensmut heraus zu handeln. Wir als Menschen und als Gesellschaft dürfen lernen, uns an der Schwelle dieser neuen Epoche liebevoll und inspirativ zu zeigen… Möge das uns jeden Tag ein bisschen besser gelingen! :-) (Quelle: Newsletter Herbst 2019, Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte, Heppenheim)

DIE AKTUELLE ZEITQUALITÄT: Gleich zu Beginn des Monats, am 2. Dezember, wechselt der Glücksplanet Jupiter vom Schützen in den  Steinbock. In den nächsten 12 Monaten wird es darum gehen, das umzusetzen was sich während der letzten 12 Monate als Vision herauskristallisiert hat. Sinnbildlich könnten Sie diesen Umsetzungsprozess als eine längere Bergwanderung betrachten. Scheuen Sie sich nicht vor der Anstrengung; der Ausblick auf dem Gipfel wird sich lohnen. Venus, die schon Ende November in den Steinbock wechselte, trifft am 11. Dezember auf Saturn und am 13. auf Pluto. Der Vollmond auf der Achse Schütze-Zwillinge fällt in den Tag dazwischen. Mars im Skorpion bildet zur selben Zeit ein Trigon zu Neptun. Seien Sie in dieser Phase ehrlich mit sich selbst und aufrichtig mit anderen. Falsche Versprechungen und Übertreibungen könnten ungeahnte Folgen haben.

Am 22. Dezember betritt die Sonne den Steinbock. Am Weihnachts-Neumond am 26. Dezember bildet sich auch eine ringförmige Sonnenfinsternis, sichtbar in Südostasien. Die Sonne steht ganz nahe bei Jupiter; die exakte Konjunktion findet dann am 27. Dezember statt. Die diesjährigen Festtage bieten damit die besten Voraussetzungen für echte Besinnung. Vielleicht finden Sie in dieser Zeit unverhofft einen Moment der Stille, den Sie ausgiebig geniessen sollten. So wie es auch der Weihnachtsmythos erzählt, wird das Neue fernab vom grossen Trubel und in einfacher Stille geboren. (Quelle: Astrodienst Newsletter Dezember 2019, © 2019 Astrodienst AG / www.astro.com, Schweiz)

„Ein für viele Menschen heftiges und ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Es gab astrologisch gesehen viele helle Momente, aber auch sehr dunkle, was mit der Saturn-Pluto-Spannung zu tun hat, die sich jetzt in diesem Dezember wieder aufbaut. Da Saturn-Pluto der Krisenaspekt schlechthin ist, kann der Dezember in vielerlei Hinsicht zu einem echten Schicksalsmonat werden. Die Zukunft der Menschheit, aber auch von jedem Einzelnen, hängt in diesen Wochen und vor allem auch noch im Januar 2020 davon ab, wie mit Krisen umgegangen wird und wie sie bewältigt werden. Spannungen zwischen Saturn und Pluto kündigen immer notwendige Transformationen und Veränderungen an, die nur dann möglich werden, wenn das Alte, das Falsche und nicht mehr Passende, losgelassen werden kann. Will man etwas Grundlegendes in seinem Leben ändern, muss man einfach immer irgendeinen „Tod“ sterben. Das ist das Prinzip Plutos, der in Kontakt mit Saturn einen großen Druck notwendiger Korrekturen anzeigt. Glücklicherweise haben wir aber in diesem Dezember auch sehr helle Aspekte am Himmel, vor allem das Trigon zwischen Jupiter, das ein großer Glücksaspekt ist und ausgerechnet in den Weihnachtstagen groß in Erscheinung tritt. Vieles kann sich jetzt zum Guten wenden, wir müssen nur daran glauben und die Dinge angehen, die nicht weiter aufgeschoben werden dürfen.
Dieser Dezember hat eine sehr helle, aber auch eine sehr dunkle Seite. Sie wissen, der Krisenaspekt Saturn-Pluto, der uns auch in 2020 hinein verfolgen wird, nimmt jetzt leider wieder deutlich an Fahrt auf, sie ist nahezu gradgenau in diesem Dezember.

Die besondere Konstellation: Wundervolle Sterne an Weihnachten

Das Trigon zwischen Jupiter und Uranus, das fast den gesamten Dezember über wirksam ist, tritt vor allem in den Tagen zwischen dem 23. und 28. Dezember groß in Erscheinung. Konkret läuft die Sonne auf Jupiter zu, entzündet damit im positiven Sinne diesen wunderbaren Aspekt. Eine echte, selten schöne und starke Glückskonstellation, die uns, sofern wir zuversichtlich und offen bleiben, völlig neue Perspektiven eröffnen kann.

Das Glück kann jetzt plötzlich in Erscheinung treten, wir sollten auf unsere Intuition hören und unser Bewusstsein nach oben richten, damit diese Hilfe, die wir brauchen, auch kommen kann. Es kann diesmal ein Weihnachten werden, wie wir es uns insgeheim alle wünschen, wie es vielleicht so zauberhaft und schön zuletzt in unserer Kindheit war. Speziell das Sonne-Uranus-Trigon, das an Heiligabend exakt wird, verspricht genau solche Wunder und tolle Überraschungen an Weihnachten.

Langersehnte Wünsche und Träume können sich plötzlich aus heiterem Himmel erfüllen. Vielleicht verstehen Sie nicht das Warum. Warum erfüllt sich der Traum gerade jetzt? Aber ist es nicht egal, wann sich ein Wunsch erfüllt? Die Hauptsache ist, er geht in Erfüllung. Lassen Sie also die Wunder geschehen, freuen Sie sich daran, welche Überraschung Uranus im Gepäck hat. Uranus kann aber wie gesagt noch viel mehr, er steigert die Intuition, macht Lust auf Neues. Wenn nicht jetzt, wann dann? So kurz vor Jahresende ist das eine prima Gelegenheit, nach vorne zu schauen und sich mit dem neuen Jahr auseinanderzusetzen. Was möchten Sie verändern? In welchem Bereich möchten Sie wachsen? Ein ganzer Kosmos an neuen Möglichkeiten kann auftauchen.“ (Quelle: Allgeiers Astroletter Dezember 2019, Allgeier Verlag GbR, 86911 Dießen)

MAYA-ZEITbeGLEITER Dezember 2019:

Jetzt wird es fein! Denn KAN, der GELBE SAMEN hat vom 3.-15.12. nur Eines im Sinn nämlich, uns glücklich zu machen! Er lehrt uns, dass sich durch innere Leichtigkeit (kann man anfangs lediglich spielen ;-)) plötzlich der Tag im Außen sogar zum besten des Lebens entpuppen kann. Das ist magisch, im wahrsten Sinne des Wortes! Der Trick dabei ist, dass Kan ja der gegenpolige Partner des „Weißen Magiers“ (aktuelles Jahr + 13-Jahresaufgabe!) ist! Und wir so lernen, unsere positive Realität selbst zu erschaffen. Der Schlüssel dazu ist also, unerschütterlich gute Laune möglichst oft an den Tag zu legen. Gelbe Samen-Wellen eignen sich dadurch perfekt um Euch zu feiern. Einfach so oder weil Ihr auf etwas stolz seid. Euch mit lichtvollen Menschen zu treffen, um Euch gegenseitig zu nähren. Dass Ihr mindestens diese 13 Tage auf der sonnigen Seite des Lebens verbringt. Sollte das gut klappen, stehen unzähligen Wiederholungen nur Eure Gedanken im Weg. Denn niemand kann Euch Glücklich-Sein verbieten. Ihr allein entscheidet!

Die Zeitwelle CABAN, ROTE ERDE bringt uns vom 16.-28.12. irdische Weisheit bei. Nein, nicht die typische Überlebens-Schiene, sondern den Einklang mit der Natur, allen Sinnen und ethischen Lebens-Geboten. Jetzt lieben wir, selbstverantwortlich und adäquat für uns bzw. unsere Lieben (vor) zu sorgen. Wir erkennen brach-liegende wertvolle Potenziale, erinnern uns an altes Wissen und nutzen es. Diese Tage sind wir zwar aktiv, doch auch still, behutsam und achtsam. So können wir inmitten des globalen Chaos` eine „Neue Erde“ erschaffen – für uns, unser Umfeld, unser Netzwerk. Eine Insel mit genial funktionierendem System und dem Motto: Leben und leben lassen. Ist das nicht eine wunderschöne Aufgabe für die Caban-Zeit?! Es entsteht Ruhe, Gelassenheit, Stabilität und Konzentration auf´s Wesentliche, ohne große Anstrengung. Das meinte ich oben mit „Weisheit“. Verwoben mit den kosmischen Gesetzen ent-wickelt sich Materie und Erfolg fast von selbst. Wir geben lediglich die Richtung vor und fügen uns in das irdische Zeitgefüge.

OC, der WEISSE HUND verschafft sich vom 29.12.2019-10.1.2020 Zugang zu unseren sensibelsten Gefühlen. Dort wo wir am Verletzlichsten sind, worüber wir nur selten sprechen wollen, wo die Urangst wohnt, nicht geliebt zu sein. Uiiih, klingt gefährlich gell? Ok, aaaber genau dort wartet die wichtigste Heilung, die essenziellste Wahrheit und der menschlichste Teil auf uns: die Liebe! Sie existiert in einem schier unzugänglichen Dickicht an Schutzmechanismen, Ausreden und Widerständen und doch ist es unsere größte Sehnsucht und Bestimmung, sie frei zu legen und sie möglichst pur zu verkörpern. Intuitiv wissen wir schon lange, dass nur wir selbst uns genug lieben können damit wir glücklich sind. Na dann, mal los: Schaut jetzt dem Herzschmerz durch ganze Rührungstränen-Flüsse direkt ins Auge, schreibt einen herzzerreißenden Liebesbrief an Euch persönlich und spürt wie die Abwehrschichten förmlich weggesprengt werden. Dringt mutig zu Eurem Wesenskern vor, die Welt (und viele Menschen) werden Euch dafür mit Liebe überschütten! Denn die Türe müsst Ihr selbst öffnen. (Quelle: © 2019 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com)

Physiker finden weitere Hinweise auf fünfte Grundkraft
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/physiker-finden-weitere-hinweise-auf-fuenfte-grundkraft20191121

Astronomen entdecken ein “unmögliches Schwarzes Loch” in der Milchstraße
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronomen-entdecken-ein-unmoegliches-schwarzes-loch-in-der-milchstrasse20191127

Erste Ministerin für zukünftige Generationen in Wales https://www.newslichter.de/2019/10/erste-ministerin-fuer-zukuenftige-generationen/
Smartphone diktiert Körpersprache / Eric Standop https://www.youtube.com/watch?v=1Gd8vUMCIfM&feature=youtu.be
Diese 10 Dinge verändern sich im Körper, wenn du jeden Tag spazieren gehst https://de.newsner.com/gesundheit/diese-10-dinge-veraendern-sich-im-koerper-wenn-du-jeden-tag-spazieren-gehst/?fbclid=IwAR0GVZc2EWxMEQQD4HZWDR39s8U223uiIFOy6_o7LCmN1FKCMIV1i6o2FUY

Studie findet universale Grammatik der Musik?
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-findet-universale-grammatik-der-musik20191123

advent 2

Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit

Regina

Regina Herhoff

Dolfosan Coaching – Lebe Deine Einzigartigkeit
Coaching und Energiearbeit,  Individuelle Begleitung und Workshops
Gesundheitspraktikerin (BfG/DGAM)
Triebweg 22,  69412 Eberbach
Fon   06271 – 8075658,  Mail  info@dolfosan.de,    Web  www.dolfosan.de,     Blog  blog.dolfosan.de 

Kostenfreier Newsletter  http://www.dolfosan.de/aktuelles/newsletter.html
XING-Profil  https://www.xing.com/profile/Regina_Herhoff

Twitter https://twitter.com/Regina_Herhoff

Präsentation https://www.dolfosan.de/uploads/media/Praesentation_Regina_Herhoff_Dolfosan_Coaching_2019.pdf

Facebook https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanCoaching  und https://www.facebook.com/ReginaHerhoffDolfosanBusiness

Impressum http://www.dolfosan.de/impressum.html

Datenschutzerklärung http://www.dolfosan.de/datenschutz.html

Wenn Sie Bekannte haben, die Interesse an meinem Angebot haben, freue ich mich über eine Weitergabe, vielen Dank. Wenn Sie keine weiteren Dolfosan Newsletter mehr empfangen möchten, senden Sie bitte eine kurze E-Mail. Falls die Darstellung unleserlich ist, finden Sie im Anhang eine Druckdatei im pdf Format.